Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – ein tolles Fließheck für die Stadt

Der 184 PS starke Hybridantrieb mit Zweiliter-Benziner ist eine ganz andere Liga als die in diesem Modell verbauten „kleinen“ Hybriden – wenn ein Händler Sie mag, würde er bei der Frage nach dem Corolla in einem Hybrid wahrscheinlich ein Extra vorschlagen Gebühr für die Version 2.0, unabhängig von der geplanten Nutzung des Autos. Aber ein wichtiger Hinweis: Dieses Auto, insbesondere: diese Version des Autos, sollte nicht aus dem Katalog ausgewählt werden. Es lohnt sich, dieses Auto genau anzuschauen oder anders kennenzulernen und sich dann dafür zu entscheiden, um nicht enttäuscht zu werden.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Für wen ist dieses Auto?

Dies ist definitiv ein Auto für ein oder mehrere Kinder (es sei denn, es ist sehr klein – dazu später mehr) ist im Fall des Corolla 2.0 Hybrid-Fließhecks kontraindiziert. Wenn Sie also Single sind und auf gute Verarbeitung, moderne Antriebe und halbwegs sportliche, leichte Konstruktionen stehen (man muss schöne Dinge mögen, sonst wird es Ihnen schwer fallen, ziemlich viel Geld für dieses Auto auszugeben. ) – das ist es das Auto für Sie. Allerdings ist dies kein Auto für die Familie – definitiv nicht! Wenn Sie nach einem kompakten Familienauto suchen und es ein Corolla-Hybrid sein soll, ziehen Sie einen Kombi oder eine Limousine in Betracht.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Fahrzeugeigenschaften

Es ist ein moderner und ordentlicher Kompakter mit einem sehr schönen Finish. Bis jetzt kann man sagen, dass das Auto robust ist, aber in Bezug auf Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit ist es europäischen Wettbewerbern, insbesondere Deutschland, zum Beispiel mit der Marke VW, definitiv unterlegen. Es ist jetzt veraltet, da Deutschland die Benutzeroberfläche ein wenig umgestaltet und Japan sie etwas vereinfacht hat – und es gibt keinen signifikanten Unterschied. Wenn Sie Corolla sagen, meinen Sie natürlich „Hybrid“ und erwarten ausdrücklich gute Leistung bei minimalem Kraftstoffverbrauch. Ja, in Bezug auf das beschriebene Modell können Sie sich darauf verlassen.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Platz für Passagiere und Gepäck

Hier kommen wir zur Antwort auf die Frage, warum es kein Familienauto ist: Erstens, da die Beinfreiheit im Fond so gering ist, kann man sogar sagen, dass der Sitz auf der Rückbank ein Ersatzsitz ist. Und der Kofferraum ist klein, besonders der kleine im 2.0 Hybrid – nur 313 Liter. Ja, Sie können dieses Auto mit Ihrer Familie außerhalb der Stadt mitnehmen, aber Sie werden immer verwirrt sein: Was sollten Sie nicht mitbringen?

Wenn Sie also ein Familienauto brauchen und an den Corolla denken, ist die gute Nachricht, dass Limousinen und Kombis erstens einen deutlich verlängerten Radstand und zweitens ein verlängertes Heck haben. Wenn Sie also hinten mehr Platz und einen größeren Kofferraum benötigen, erhalten Sie eine Limousine und einen Kombi – sogar noch mehr.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Innenraum

In puncto Transparenz stimmt das Cockpit zumindest. Bei der Bedienung prallen zwei „Währungssysteme“ aufeinander: Einige Funktionen werden über den Touchscreen aktiviert, der neben Multimediafunktionen auch als Benutzeroberfläche fungiert, und einiges (z ) werden durch klassische große Tasten auf der linken Seite des Armaturenbretts aktiviert. Das virtuelle Cockpit hingegen lässt sich gut mit den Knöpfen am Lenkrad steuern. Was mir nicht gefallen hat, war der Mitteltunnel in Klavierlackschwarz – nur gut, wenn er sauber und neu ist. In der GR Sport-Version haben wir auch eine Ladeplatte für das Telefon (nebenbei am Armaturenbrett befindet sich auch eine USB-Buchse – hier können Sie das Telefon anschließen und beispielsweise Android Auto verwenden. Der Sitz ist sehr präzise und leise beständig gegen Vandalismus.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Leistung und Kraftstoffverbrauch

Wie in der Einleitung: Obwohl der Corolla 2.0 Hybrid über ein e-CVT-Getriebe verfügt, stört diese Generation des Toyota-Hybridantriebs nicht mehr mit Brüllen bei hohen Drehzahlen: Sie beschleunigt effizient, benötigt also weniger Zeit; Tatsächlich fährt man in Städten manchmal mehr als die Hälfte der Zeit mit einem „selbstladenden“ Elektroantrieb.

Der Spritverbrauch ist recht stabil: In der Stadt reichen 5,4-5,5 l/100 km – ein tolles Ergebnis! Ähnlich sieht es auf außerstädtischen Straßen aus, die nicht sehr schnell sind. Bei Autobahngeschwindigkeiten steigt der Verbrauch deutlich an, sogar auf bis zu 7,5 l/100 km (vorausgesetzt, wir halten uns an die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit). Insgesamt können wir uns über eine beeindruckende Reichweite und einen geringen Kraftstoffverbrauch freuen.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Wie fährt man ihn?

Nicht sportlich – mittelmäßig. Dies ist ein Auto, das kraftstoffsparend, ziemlich schnell und einfach zu fahren ist. In Corolla ist der Stadtverkehr sehr ruhig, bei höheren Geschwindigkeiten kann der Geräuschpegel als durchschnittlich angesehen werden. Was Ihnen vielleicht gefallen wird, ist die unglaubliche Laufruhe, mit der der Antrieb arbeitet: Ja, manchmal hört man den Verbrennungsmotor laufen, aber man spürt kaum den Moment. Was das stufenlose e-CVT betrifft, nun ja – ein Doppelkupplungsgetriebe war noch nie so glatt und seidig, es ist einfach nicht so! Die mit dem optionalen AVS-Paket (Active Suspension) ausgestattete GR Sport-Version fühlt sich komfortabel und nicht zu federnd an. Kleiner Hinweis: Das Active Suspension Package ist nur für die GR Sport-Version erhältlich, gehört aber – überraschenderweise – nicht zur Serienausstattung. Habe einen Corolla GR Sport ohne dieses Kit gekauft – sinnlos. Also: Zum Grundpreis von 134.900 PLN addieren wir für dieses Paket 6.900 PLN hinzu. In der GR Sport-Version bekommen wir ohne Aufpreis eine schöne Lackierung und ein schwarzes Dach für die Abdeckung.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – Zusammenfassung …

Ich weiß, dass dieses Auto hinten ziemlich klein ist, aber es ist – ich habe es nicht erwartet! Es ist also ein großartiges Auto für einen Single oder ein Paar, das in Bezug auf die Zukunft an die Kinder denkt, aber vorerst etwas Spielraum hat. Wie bei der GR Sport-Version ist die Wahl Geschmacks- und Preissache – wenn die für das Auto geforderte Menge die Leute nicht abschreckt, warum nicht!

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – was gefällt mir?

  • Hybridantriebsbetrieb,
  • stabil niedriger Kraftstoffverbrauch,
  • Fern,
  • Körper fertig.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – was kann man daran nicht mögen?

  • Kein Sinn kleiner Stab,
  • wenig Beinfreiheit hinten,
  • mittlerer Tunnel mit schwarzem Klavier,
  • Preis.

Toyota Corolla 2.0 Hybrid GR Sport – technische Daten

Motor: Typ / Zylinder / Ventil benz./R4/16 + elektr
Maschineneinstellung/Zeit Kreuz vorne / Kette
Injektion direkt und indirekt
Hubraum (cm3) 1987
Maximale Leistung (KM / U / min) 153/6000
max. runden. (Nm/U/min) 190/4400-5200
Elektromotorleistung (KM) 109
Mutter. runden. Elektromotor (Nm) 202
Gesamtsystemleistung (KM) 180
0-100 km/h (Sek.)/v max. (km/h) 7,9/180
heiraten brennen. (l/100 km) / CO2-Emission (g/km) 5,6/127 (WLTP)
Getriebe / Antrieb Planet / Front stufenlos regelbar
Gewicht des Anhängers mit Bremsen / ohne (kg) 750/450
Kofferraumvolumen / Kraftstofftank (l) 313/43
Reifenmarke und -modell testen. Wagen Falcon Ziex ZE914B
Reifengröße 225/40 R18

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.