TOP 10 der teuersten defensiven Mittelfeldspieler der Welt? Souček kostet genauso viel wie Europameister Jorginho!

Um es klar zu sagen, meinen wir nicht den 21-jährigen spartanischen Mittelfeldspieler Filip Souček, der laut dem dedizierten Server transfermarkt.com rund 20 Millionen Kronen kostet, sondern den bekannteren Namensvetter Tomáš Souček, der zu den prominentesten Gesichtern von West Ham zählt. Vereinigt.

Zu Beginn des Jahres 2022 sind die Teamkollegen Vladimír Coufal und Alex Král die achtwertvollsten defensiven Mittelfeldspieler der Welt, zum gleichen Preis (45 Millionen Euro) wie der amtierende Europameister und Champions-League-Sieger Jorginha.

Auch sein Vereinskollege und Landsmann Kladivář Declan Rice steht ganz oben in der Rangliste, deren Marktpreis immer noch dreißig Millionen Euro höher liegt als im Fall des erwähnten tschechischen Vertreters.

Chelseas erfahrener Kanté und Casemiro von Reau Madrid, der schon lange auf der Stirn steht, sind ebenfalls in den Top Ten potenzieller Bieter wird 85 Millionen Euro erreichen.

Teuerster defensiver Mittelfeldspieler der Welt:

(Millionen Euro)

  1. Kimmich (26 Urlaub) – 85
    2. Reis (22 Blätter) – 75
    3. Rodri (25 Let) – 70
    4. Geduld (25 Let) – 60
    5. Fabinho (28 Urlaub) – 60
    6. Casemiro (29 Urlaub) – 60
    7. Kanté (30 Let) – 50
    8. Soucek (26 Jahre) – 45
    9. Jorginho (30 Urlaub) – 45
    10. Tchouameni (21 Jahre alt) – 40

Quelle: transfermarkt.com

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.