Tokio 2020. Handball: Meister Frankreich aus Deutschland und schon im Viertelfinale – Tokio 2020



Die französischen Handballer haben sich mit ihrem 30:29-Sieg gegen Deutschland an diesem Mittwoch im Yoyogi-Stadion bereits den Einzug ins Viertelfinale des Olympia-Turniers gesichert. Mit einem dritten Sieg in drei Spielen bei den Spielen in Tokio vor den letzten beiden Begegnungen sind die Blues sicher unter den ersten vier der Gruppe.

Dieser Erfolg gegen Deutschland könnte beim Olympia-Reunion fünf Jahre nach dem Ausscheiden Deutschlands gegen Frankreich im Halbfinale der Olympischen Spiele in Rio noch deutlicher werden. Die Männer von Guillaume Gille machten schnell den Unterschied und gingen in der ersten Halbzeit mit sechs Toren (16:10) in Führung, ließen ihre Gegner aber wieder ins Spiel zurück. In nur drei Innings zur Halbzeit (16-13) kam Deutschland zwischen dem Ende der ersten Halbzeit und dem Beginn der zweiten Halbzeit mit einem 5:0 für die Blues wieder in Kontakt (16-15). Die Blues verdoppelten die Punktzahl (19-18) und verließen sich auf Vincent Gérard, der drei entscheidende Paraden hintereinander machte, um sie wieder in Führung zu bringen.

Spanien nächster Gegner

Obwohl der Unterschied gering ist, ist dieser Erfolg bedeutender als ihre erwarteten Siege gegen Argentinien (33-27) und Brasilien (34-29). Für den Olympia-Einstieg dürfte Deutschland (28:27) auf Doppel-Europameister Spanien, den nächsten Gegner der Blues am Freitag, knapp werden.

Ein Sieg gegen Roja aus dem Handball dann Norwegen am Sonntag würde es den Blues ermöglichen, nicht vor dem möglichen Finale des dänischen Doppelweltmeisters (2019 und 2021) und großen Favoriten, der seinen Olympia-Titel in Tokio behält, zu kreuzen. Solange diese Band von Mikel Hansen natürlich weiterhin perfekt in ihrer Gruppe performt.

Nichts von Tokyo Games verpassen

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.