Thales rüstet NH90 MRFH-Hubschrauber der deutschen Marine mit Flash-Sonics-Sonar aus










Bildnachweis © Photopointcom © THALES


(Boursier.com) — Thales Stärkung der U-Boot-Abwehrfähigkeit der Deutschen Marine durch die Ausrüstung des Hubschraubers NH90 MRFH mit Flash-Sonics-Immersionssonar.

Das deutsche Verteidigungsministerium (ein Mitglied von NAHEMA) hat tatsächlich Thales ausgewählt, um den Hubschrauber NH90 Multi Role Frigate (MRFH) mit Flash Sonics Tauchsonar und zugehörigen Sonobuoy-Verarbeitungssystemen auszustatten. Dies war eine Premiere für die Deutsche Marine. Die neue NH90 MRFH-Konfiguration enthält die neuesten Verarbeitungstechnologien mit erheblichen Betriebsverbesserungen. Es wird der erste Hubschrauber sein, der zusätzlich zum Flash-Dip-Sonar mit Verarbeitungsfunktionen mit der neuen SonoFlash-Sonobuje von Thales ausgestattet ist.

Das Flash-System (Folding Light Acoustic System for Helicopters), das führende Immersionssonar auf dem Weltmarkt, ist die Referenz der größten Marinen der Welt. Dieses Niederfrequenz-Breitband-Sonar bietet entscheidende Vorteile, darunter Erkennung über große Entfernungen und reduzierte Fehlalarmniveaus auf hoher See und in Küstennähe. In Kombination mit dem aktiven/passiven Sonobuoy-Verarbeitungssystem ist die Leistung des Flash-Sonars für die U-Boot-Bekämpfung unerreicht.

Mit mehr als 500 bestellten oder bereits in Marinen weltweit im Einsatz befindlichen Flash-Systemen bieten Thales-Lösungen unübertroffene Leistung sowohl in seichten als auch in tiefen Gewässern. Das Flash-System, das bereits bei 18 Marinen in Dienst gestellt oder eingesetzt wurde, darunter die US Navy, die British Royal Navy, die French National Navy, die Royal Australian Navy, die Royal Norwegian Navy und die Republic of Korea Navy, hat seine einzigartigen Fähigkeiten und seine Zuverlässigkeit auf See unter Beweis gestellt seine Form. Umgebung.


© 2022 Bursa.com




Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.