Tägliche Autorität: Oppo Schrumpftipps

Guten Morgen ! Entschuldigung für die verspätete Lieferung, irgendeine Art von Bildproblem auf der Host-Site….

Der Beginn des Untergangs von Oppo

Der Oppo Inno Day ist für nächste Woche vom 14. bis 15. Dezember geplant, wobei das Unternehmen die neue Technologie präsentiert, die es in den nächsten Jahren auf seine Telefone bringen möchte.

Aber in einem verlockenden oder vielleicht verrückten Moment veröffentlichte der Twitter-Account des philippinischen Oppo ein Video mit einer „selbsteinziehbaren Kamera“ mit dem Hashtag #OPOPINNODAY2021.

Und hier eine Nahaufnahme des Textes:

Text der einziehbaren Oppo-Kamera

Was bedeutet das alles?

Was wir hier aus dem Text auf dem Kameragehäuse erkennen können, ist die Sensorgröße von 1/1,56 , die dem Oppo Find X3 Pro und seinem Sony IMX766-Sensor entspricht. Aber vielleicht jetzt mit einem verbesserten optischen Zoom dank einer einziehbaren Kamera mit einer Brennweite von 50 mm und einer Blende von f/2.4. Vielleicht: Wir sind uns nicht sicher, ob es an der Zoomfunktion oder anderen Kameraleistungsoptionen liegt

Zustimmung:

Xiaomi erzählte der Welt, dass es vor etwas mehr als einem Jahr mit der Technologie spielte und damals durch das Hinzufügen eines einziehbaren Objektivs, wie man gestern und heute in Digitalkameras sehen kann, das Gerät eine größere Blende haben könnte. Dies „erhöht dann die Lichtmenge um 300%“, sagte Xiaomi und „zeigt eine bessere Leistung in der Porträtfotografie und Nachtfotografie im Vergleich zur derzeit verwendeten Kamerastruktur.“ Das Teleskop-Display bedeutet auch, dass das Telefon immer in Ihre Tasche passt, und das Video von Oppo zeigt den Ständer komplett in Wasser getaucht, was bedeutet, dass die Wasserbeständigkeit durch das Hinzufügen des Objektivs nicht verloren geht. Natürlich haben wir dies in den Händen von Xiaomi nicht wirklich gesehen, und Oppos Inno Day-Ankündigungen erfolgen im Allgemeinen weit vor der Veröffentlichung, sodass die tatsächliche Leistung nicht mit Sicherheit bekannt ist. Wie auch immer, wir werden wahrscheinlich mehr über Oppo erfahren, wenn das Inno Day-Event nächste Woche beginnt.

Rundung

Intel wird Mobileye im nächsten Jahr herausbringen: Der Kaufpreis betrug im März 2017 15 Milliarden Dollar, es könnten 50 Milliarden Dollar notiert werden. Mobileye wird enormes Kapital benötigen, um viele selbstfahrende Autos/Taxi auszustatten. Vielleicht ist dies also Intels Weg, Kapital zu beschaffen? (TekCrunch).

Life360, das Unternehmen, das Tile erworben hat, hat angeblich die Standortdaten von Millionen von Familien und Kindern (Gizmodo) verkauft… Die Datenverkaufspraktiken von Life360 wurden in einem am Montag von The Markup veröffentlichten Bericht enthüllt. Schlimmer als GasBuddy! (Gratulation übrigens an unseren alten Freund Adam Doud, der jetzt hauptberuflich für Digital Trends schreibt!)

Matrix Awakens ist die Unreal Engine 5-Demo, die Sie heute vorladen können, und sie scheint mit dem Stream der Game Awards (Engadget) am Donnerstag verbunden zu sein.

Dienstag-Chart

Hier sind die weltweiten Seewege:

LieferwegSie können den Rhein sehen, der durch die Niederlande und Deutschland fließt, sowie den Snake River, der nach Idaho fließt. Wir alle haben etwas Ähnliches schon einmal gesehen, aber die Kreuzfahrt ist diesmal wieder so aufregend und nicht nur, weil die riesigen Schiffe wieder den Suezkanal überqueren (es hat vorerst funktioniert!)

Toast,

Tristan Rayner, Chefredakteur

Daily Authority: Fold ’n Roll-Prototyp

Tägliche Autorität

tcl 1 Faltrollenkonzept

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.