Skilanglauf – OPA Junior Cup: Deutschlands Hoffmann startet die Massen aus eigener Kraft; am Fuße der blauen zwei Podeste – Italienischer Fondo

Im Goms, Schweiz, der Abschlusstag des EröffnungswochenendesOPA-Becher. Beginnen Sie mit der geplanten Messe. Was eröffnet wurde, war die Juniorenkategorie der Frauen, die Italien in den Tagen zuvor zwei Tore bescherte, das erste mit Nadine Laurent und Iris von Martin Pinter in der Ferne klassisch, dann immer mit Nadine Laurent und in diesem Haus Lucia Isonni im Sprint-Skating.

Wochenende Domina, Nadine LaurentEr startete heute im 5 km Skating nicht mit einem Massenstart. Auch Lucia Isonni fehlte, da am Abend zuvor entschieden wurde, dass jeder Athlet nicht mehr als zwei der drei geplanten Rennen bestreiten wird. Die Saison ist sehr lang.

Bei den 5 km der Damen versuchten vier Athletinnen kurz nach der Rennmitte abzuheben: Deutsche Athletinnen Helen Hoffmann, zusammen mit blau Iris Martin Pinter und Denise Dedei, plus Französisch Julie Pierrel. Der Slowene ist jedoch nicht weit dahinter Hana Mazi Jamnik und France Pignot. Letztere gab nicht auf und belegte im Schlussanstieg den zweiten Platz hinter Helen Hoffmann aus Deutschland, die mit einem starken letzten Akt ganz klar gewann. An dritter Stelle fiel die Französin Julie Pierrel, die zwei blaue Dedei und De Martin Pinter verließen, auf den Plätzen vier und fünf vom Podium.

ENDGÜLTIGE TOP 10 RANGLISTE
1ª H. Hoffmann (GER) 13’58.0
2ª F. Pignot (FRA) +5,4
3ª J. Pierrel (FRA) +8,4
4ª D. Dedei (ITA) +11,5
5. I. Von Martin Pinter (ITA) +16,7
6ª H. Mazi Jamnik (SLO) +29.2
7ª M. Engelhardt (AUT) +32,3
8ª L. Coupat (FRA) +34,4
9ª D. Szkurat (POL) +35,3
10ª M. Kälin (SUI) +36.4.4

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.