Salone del Mobile und Fuorisalone in Mailand: die schönsten Ausstellungen

Zum ersten Mal, gaggenau die Gassen verlassen Salon del Mobile sich im Herzen von Mailand an einer erstklassigen Adresse niederzulassen, die einen ausgeprägten Geschmack für raffiniertes Dekor hervorruft. Es ist im majestätischen Garten Villa Necchi – symbolträchtige Villa der 1930er – präsentiert von einer deutschen Luxusmarke für Haushaltswaren “ Formularerklärung », eine faszinierende Erkundung seiner Beherrschung der Kombination von Form und Funktion, Industriedesign und der Schönheit von Handwerk, Gastronomie und Design. Das Know-how in Bezug auf Materialien und Herausforderungen stammt aus seiner Entstehung im 17. Jahrhundert, als Gaggenau Spezialist für Emaillieren war.

Die Ausstellung, die in mehreren Stufen organisiert ist, die wie ein Eintauchen in den Geschmack aussehen, findet in einem Glaspavillon von über 150 m2 mit Blick auf den Garten der Villa statt, um brandneue Produkte zu präsentieren – angeschlossener Elektroofen, Herd, Weinkeller … – alles eingehüllt in ein Materialien, die von edlen Charakteren entlehnt sind, wie Marmor von Salvatori und grafische Keramik von Kaufmann. Alle Produkte von Gaggenau werden von Küchenchef Christian Jürgens (drei Michelin-Sterne) zu raffinierten Gerichten verarbeitet, die die Exzellenz der Geräte der Marke subtil zum Ausdruck bringen. Eine professionelle Küche, die Lust auf Kochen und Dekorieren hinter dem Herd macht!

>> Formular Erklärung von Gaggenau, Villa Necchi Campiglio, Mozartstraße 14

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.