Russisch-ukrainischer direkter Krieg 6. März

Die neuesten Nachrichten in Echtzeit über den russisch-ukrainischen Krieg am elften Tag des Konflikts. Der israelische Präsident Bennett sprach mit Putin in Russland über die Ukraine-Krise. Dann flog er nach Berlin zu Scholz. Auch Zelensky wurde über das Treffen informiert. Dritte Verhandlungsrunde am Montag: Noch streng geheim ist der Ort, der immerhin an der Grenze zwischen der Ukraine und Weißrussland liegen soll.

Russland hat den angekündigten Waffenstillstand nicht eingehalten, um humanitäre Korridore zu öffnen und die Evakuierung von Zivilisten aus Mariupol und Volnovakha zu ermöglichen. Militärstützpunkt in Charkiw bombardiert: 4 Tote. Putin: „Sanktionen sind wie eine Kriegserklärung“ Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert weiterhin die „sofortige“ Einhaltung des Waffenstillstands und drängt die Nato zur Befriedung. Flugverbotszone, aber die Allianz kam zurück, um nein zu sagen. Mehr als 11.000 ukrainische Flüchtlinge in Italien seit Kriegsbeginn.

Aktivieren Sie Benachrichtigungen, um Updates zu erhalten

Israels Rolle im Krieg zwischen Russland und der Ukraine: Bennett trifft Putin

Im Krieg zwischen Russland e Ukraine die zentrale Rolle kann von gespielt werden Israel: Premierminister Natftali Bennett flog nach Russland, wo er ein dreistündiges Interview mit Putin führte, bevor er nach Berlin flog. Auch Zelensky und der französische Präsident Macron wurden über das Treffen informiert.

Am Montag findet die dritte Verhandlungsrunde zwischen der russischen und der ukrainischen Delegation statt

Live-Nachrichten aus dem Russisch-Ukrainischen Krieg am elften Kriegstag

Sie endete am 10. Tag der Schlacht in Ukraine. Der erste von russischen Streitkräften gewährte Waffenstillstand wurde angekündigt, um humanitäre Korridore zu öffnen und die Evakuierung zu ermöglichen Mariupol e Wolnovakha Es lief bald auf Grund, und die Moskauer Truppen bombardierten weiter. Wie lokale Quellen berichten, hat ein russischer Bomber einen Militärstützpunkt in Charkiw angegriffen: 4 Tote.

Unterdessen geht die diplomatische Arbeit weiter. Israel bietet sich als Vermittler im Konflikt an: Ministerpräsident von Israel Naftali Bennett flog nach Rücksprache mit der US-Regierung zu einem dreistündigen Interview mit Putin nach Moskau. Von Russland zog er nach Berlin, wo er Bundeskanzler Olaf Scholz traf. Auch informiert Zelensky und der Präsident von Frankreich Längezeichen. Unterdessen am Montag, 7. März Terzo-Runde Verhandlungen zwischen der russischen und der ukrainischen Delegation, immer an der Grenze zu Weißrussland.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bekräftigte in einem Videoanruf über Zoom mit mehreren US-Senatoren, dass sein Antrag enthalten sei Strafe noch härter gegen Russland vorgehen, insbesondere im Energiesektor, und mehr militärische Unterstützung fordern. Ein Senator, der an dem Gespräch teilnahm, erklärte, Selenskyj habe ein Importverbot für russisches Öl und die Schließung von Kreditkartensystemen wie Visa und Mastercard gefordert. Die USA haben die Gründung einer solchen ausgeschlossen kein Flug Zone über der Ukraine, weil dies die US-Luftwaffe in eine direkte Konfrontation mit Russland zwingen würde.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.