Rücktritt von der Regierung, Krönungszeremonie… Was nach Macrons Wiederwahl passieren wird

20:20, 24. April 2022, geändert in 20:33, 24. April 2022

Noch fünf Jahre. Emmanuel Macron wurde am Sonntag nach seinem Sieg in der zweiten Runde gegen Marine Le Pen für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Daher wird das Staatsoberhaupt für weitere fünf Jahre reinvestiert. Die nächsten Tage werden diesem gewidmet sein“ Überleitung „Rücktritt aus der Castex-Regierung, Bekanntgabe der Ergebnisse und Krönungszeremonie, erste Reise … Das wissen wir vorerst.

Die Regierung von Jean Castex tritt in den kommenden Tagen zurück

Der Premierminister deutete zwischen den beiden Wahlgängen an, dass er im Falle einer Wiederwahl von Emmanuel Macron seinen Rücktritt und den seiner Regierung einreichen werde. „in den folgenden Tagen“ abstimmen, hervorrufen „Tradition“. Tatsächlich ist dies das erste Mal seit der Einführung einer fünfjährigen Amtszeit, dass es zu einer solchen Kontinuitätssituation gekommen ist: Es gab einen Regierungswechsel in den Jahren 2002, 2012 und 2017 und einen Präsidentenwechsel im Jahr 2017, was auch dazu führte eine neue Regierung. Theoretisch könnte Jean Castex jedoch bis zu den Parlamentswahlen im Juni im Amt bleiben.

Der für Mittwoch geplante Ministerrat soll mit der aktuellen Regierung zusammenkommen. Daher kann der Rücktritt des Ministerpräsidenten ab diesem Datum erfolgen.

Ergebnisbekanntgabe am Mittwoch, Einweihungsfeier spätestens am 14. Mai

Die offiziellen Ergebnisse der zweiten Runde werden am Mittwoch vom Präsidenten des Verfassungsrates, Laurent Fabius, bekannt gegeben. Daher findet die Krönung des Staatsoberhaupts für seine zweite Amtszeit ab diesem Datum und bis zum Ende seiner ersten Amtszeit, spätestens am 14. Mai, statt. Der heutige Tag sollte nicht so formell sein wie die Machtübergabe zwischen zwei Präsidenten. Aber es könnte eine feierliche Zeremonie abgehalten werden, mit einem Programm zur Übergabe der Insignien des Großkreuzes der Ehrenlegion, einer Krönungsrede und vielleicht einem 21-Kanonen-Feuer (was jedoch nicht während der Wiederwahl stattfand). von François Mitterrand 1988 und Jacques Chirac 2002).

Macrons erste geplante Reise in ein Militärkrankenhaus

„Eines der ersten Dinge, die ich als Präsident tun werde, ist, zu einem verwundeten Soldaten in einem unserer Militärkrankenhäuser zu gehen“, sagte er. zeigt Emmanuel Macron am 6. April in TF1 an. Es wurden keine Einzelheiten zu diesem Schritt gemacht, aber er sollte nach seiner Krönung erfolgen. Auf einem Plan “ Mitarbeiter „, Der Staatschef hat seinen Abgang angekündigt „Blühe das Grab“ [sa] Oma rein [ses] Pyrenäen, Liebes.“

Seine erste Auslandsreise sollte wie 2017 und wie seit 2007 üblich in Berlin ein Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz sein und damit die Verbundenheit des Paares unter Beweis stellen.

Am 12. und 19. Juni zwei Runden von Parlamentswahlen

Eine Kampagne folgt der anderen. Sehr schnell, am Ende dieser zweiten Runde, wird das politische Leben von Amtseinführungen und Verhandlungen zwischen den verschiedenen Parteien im Hinblick auf Parlamentswahlen durchdrungen sein, die die Nationalversammlung erneuern und die Mehrheit an das Staatsoberhaupt zurückgeben werden oder nicht . . . Für die Opposition ist dies eine Gelegenheit zur Revanche und Hoffnung, den Trend umzukehren. Am Sonntagabend startet bald Marine Le Pen große Schlacht der Parlamentswahlen“, angedeutet, dass er es leiten würde. Auf der linken Seite hat Jean-Luc Mélenchon, der dritte Mann bei dieser Präsidentschaftswahl, erklärt, er wolle gewinnen, um Premierminister zu werden. Beachten Sie, dass diese zweite Kampagne später als gewöhnlich stattfindet: Sieben Wochen trennen das Ende der Präsidentschaftswahl von der ersten Runde der Parlamentswahlen, verglichen mit fünf im Jahr 2017.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.