QVC Italien, das universelle Ziel von der Farbe bis zum Zubehör für das Wohlbefinden der Kunden

Am Internationalen Tag des Glücks hat QVC Italia, ein weltweit führendes Unternehmen im Videohandel, das internationale Trends und Beziehungen zu seiner Community im Auge behält, die neuesten Trends in der internationalen Mode in einer Studie untersucht: er hat Dopamin gewechselt. Um zu verstehen, worüber Frauen, die an Wohlbefinden interessiert und zu kontinuierlicher Verbesserung geneigt sind, denken, hat das QVC Observatory eine Online-Umfrage unter 3.013 Probanden im Alter zwischen 30 und 55 in Italien, Deutschland und den Vereinigten Staaten durchgeführt. Eine Umfrage in Zusammenarbeit mit Bonsai, einem Forschungsinstitut, das Marktstudien und Mystery Shopping auf internationaler Ebene durchführt. Ziel? Überprüfen Sie, ob das Tragen bestimmter Arten von Kleidung wirklich einen Einfluss auf Ihre Stimmung hat, und bestimmen Sie, welche Kleidung oder Accessoires verwendet werden, um sie zu verbessern.

Aus den Ergebnissen scheint es um den geist zu erhellen und energie zu wecken, hat farbe wohltuende kräfte. Die Umfrage ergab eine erste Bestätigung: In allen drei Ländern beeinflussten leuchtende Farben, originelle Schnitte, Stoffkomfort und exzentrische Stile den Optimismus und die positive Einstellung.

„Wir müssen den Optimismus finden, an uns selbst zu glauben und Platz für Farbe zu schaffen. Zeit, die lang ersehnte Normalität zu entfachen“, kommentiert er Matteo Osso, Spezialist im Bereich Mode, Luxus und AccessoiresGäste der Modenschau „Questions of style“ jeden Freitag um 11:00 Uhr auf QVC (Sender 32 ddt und 475 SKY und Streaming auf www.qvc.it).

Das ist der Wunsch dahinter neuer exzentrischer Trend was sich darin ausdrückt, auffallen zu wollen und leuchtende Farben zu tragen, um die Stimmung aufzuhellen und das Selbstwertgefühl zu steigern. Das grüne Licht für die Vitaminpalette umfasst also elektrisches Blau, Grün, Rot und Gelb. Aber auch starke Kontraste und eklektische Muster gelten für Kleidung, die uns ein angenehmes Gefühl vermitteln soll.

Durch die Konzentration auf die an der Umfrage beteiligten italienischen Meister werden vier Hauptergebnisse hervorgehoben: Italienische Frauen glauben, dass einige Kleidungsstücke ihnen ein Gefühl von Sicherheit geben und ihren Optimismus fördern können; 70 % von ihnen ziehen sich bewusst etwas Kleidung an, um sich besser zu fühlen; Bunte und lebhafte Kleidung bei den Menschen zu sehen, die sie besuchen, macht sie oft gut gelaunt; 40 % mögen Stickereien, Pailletten, Knöpfe und Glitzer, um die Atmosphäre zu beleben, und sind im Allgemeinen offener für ein bisschen Farbe und auffällige Accessoires.

In Bezug auf das Bewusstsein für Dopamin-Kleidung gaben 80 % der Befragten in den USA an, dass sie sich besser fühlten, wenn sie kräftige Kleidung und Farben trugen. 60 % der italienischen Frauen geben zu, diese Gewohnheit in der Vergangenheit aufgegeben zu haben und davon zu profitieren. In Deutschland entscheiden sich 61 % bewusst für bunte Kleidung, um die Stimmung zu heben.

In düsterer Stimmung? Tragen Sie Gelb. Aus der Studie geht hervor, dass 50 % der Befragten in allen drei Ländern neutrale Farben wie Schwarz, Navy oder Grau bevorzugen, wenn die Stimmung melancholisch ist. Aber wenigstens 25 % wissen, wie sie ihre Batterien aufladen, indem sie kräftige Farben wie Rot, Grün oder Gelb tragen. Auch die richtige Kleidung kann einen grauen Tag werden. 2/3 der Befragten in Deutschland und fast 50 % der Italiener glauben dies. In den Vereinigten Staaten waren 55 % der Teilnehmer der Meinung, dass das Tragen der Farbe „Dopamin“ sich sogar positiv auf die psychische Gesundheit auswirkt.

Freude, man selbst sein und sich oben fühlen. Dazu trugen die knalligen Farben der neuen Modetrends bei. Und die Studie sammelte auch Einstellungen, die Beziehungen wieder in den Mittelpunkt stellten. Tatsächlich hängt unsere Stimmung nicht nur davon ab, was wir tragen, sondern auch davon, was wir bei den Menschen beobachten, mit denen wir Umgang haben. Auch die Kleidung unserer Freunde und Kollegen beeinflusst unsere Stimmung. Die gleiche Einstellung wurde in Italien und den Vereinigten Staaten festgestellt, wo der Anblick anderer, die Kleidung in aufmunternden Farben trugen, die Stimmung positiv beeinflusste. In Deutschland hingegen weniger ausgeprägt.

Was ist das am häufigsten verwendete Kleidungsstück, um den Tag zu verändern und alles auf die Energiepalette zu fokussieren? In Italien wie auch in den Vereinigten Staaten und Deutschland gibt es keinen Zweifel. Hemden und T-Shirts bleiben ein Lieblingsoutfit, um in Schlichtheit gute Laune zu entfachen.

In den Vereinigten Staaten werden neben T-Shirts und Hemden auch Schuhe getragen, um die Stimmung zu heben, und Schmuck, um den Look zu vervollständigen. In Deutschland haben Pullover auch eine regenerierende Funktion: Besonders wenn sie weich und bequem sind, werden sie zu einer Umarmung des Vergnügens.

Das begehrteste Accessoire, das immer wieder überrascht? Sowohl in Italien als auch in Deutschland Schals und Tücher bleiben ein unverzichtbarer Bestandteil der vitaminspendenden Kleidung. Bei 49 % der italienischen Frauen sorgen sie sogar für gute Laune. In Deutschland trifft dies auf 39 % der Befragten zu. In den Vereinigten Staaten, wo auffällige Ringe, unverzichtbare Halsketten und unkonventionelle Schuhe vorherrschen, sinkt der Prozentsatz auf 26 %.

Das zeigt auch die Umfrage Geschlechtsneutrale Kleidung ist ein Trend, der über Ländergrenzen hinweggeht. Unisex wirkt sich positiv auf die Stimmung aus: 69 % der Italienerinnen stimmen dem voll und ganz zu, gleiches gilt für 68 % der Amerikanerinnen und 61 % der Deutschen.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.