PULVERMEISTER erweitert sein Portfolio an Post-Processing-Lösungen um Typ4 AF

Pulvermeister

Afterlaunch-Formnext2021-Typ4.pages

Drei Jahre nach seinem ersten Auftritt auf der formnext ist der Motorenhersteller Pulvermeister zurück nach Frankfurt, mit einer neuen Post-Processing-Lösung für 3D-gedruckte Bauteile.

getauft Typ4, basiert dieser neue Motor auf der gleichen patentierten Technologie wie sein Vorgänger. Das Baukastensystem verarbeitet alle Bauräume der Klasse 20l oder weniger aus pulverbasiertem FA-Kunststoff. Der Lademechanismus ähnelt einem großen Trichter, der das Entladen, das Brechen von Pulverkuchen sowie das Zerlegen von Teilen erleichtert. Es verwendet einen Vakuumkreislauf, um das Pulver zu transportieren. Der Kreislauf ist frei von Verunreinigungen, was die Auffrischung und Weiterverwendung des gebrauchten Pulvers (bereits im Behälter aufbewahrt) erleichtert.

Darüber hinaus ermöglichen vier Parameter die Steuerung der Pulverfreisetzungsrate von der konstruierten Oberfläche: Trommelneigung, NS Luftdruck von der Einspritzdüse in der Trommel, NS Trommeldrehzahl ebenso gut wie Prozesszeitsteuerung.

« Die Anhaftung von Pulvern, wie Zersetzung (oder Abbau), hängt mit den Ursachen der Wärmeaufnahme im Bauprozess zusammen. Je mehr Wärme ein Pulver an einer bestimmten Stelle aufnimmt, desto stärker haftet es an angrenzenden Kontaktflächen und desto weniger kühlt es ab (Zersetzung). Durch Einstellen der oben genannten 4 Parameter ist es möglich, die Menge des freigesetzten und somit wiederverwendeten Pulvers zu kontrollieren », lesen wir in der Pressemitteilung.

“ NS Der Kompromiss besteht darin, das Spannungsniveau im Teil und die Zeit zu bestimmen, die erforderlich ist, um die erforderliche Pulvermenge zu erhalten. Diese Tatsache wird noch interessanter, wenn sich in Zukunft das Mischungsverhältnis von Neu- und Altpulver auf weniger Neupulver ändert. », Beschreibt das Unternehmen.

Andererseits kann der Bediener auch mehr Pulver aufräumen, als er wiederverwenden möchte. Dazu müssen sie lediglich einen weiteren Staubsauger anschließen und den Vorgang fortsetzen, um das abgenutzte Pulver von den Teilen zu entfernen.

Über Zertifizierung und Qualitätskontrolle, ist zu beachten, dass die Maschine den Sicherheitshinweisen und dem deutschen Motor entspricht. Zum Beispiel beim Öffnen (Deckel oder Schublade) stoppt die gesamte Maschine aus Sicherheitsgründen sofort. Bei einem Vakuumausfall wird der Luftdruck zur Düse sofort gestoppt. Nicht zu vergessen, dass die Neigung der Trommel auch durch Drehen der zweiten Achse erfolgen kann. Dies erleichtert die Luftzufuhr und das Abführen des Pulvers mit dem Docht.

Andererseits nutzen Hersteller auch den Faktor „Stress“ zur Qualitätskontrolle. “ Wenn im Herstellungsprozess ein Fehler auftritt, ist es wahrscheinlich, dass das Ersatzteil beschädigt wird. Das hat uns schon viel Geld gespart, da wir festgestellt haben, dass wir ein degradiertes Pulver erhalten haben », Unternehmensberichte.

Bisher hat Typ4 mehr als 100.000 Teile ohne jegliche Modifikation bearbeitet. Beyogen auf Pulvermeister, für eine 16l PA11 Black Bauplatte zum Beispiel EOSP110 mit tiefen Kavitätenabschnitten dauert es etwa 30 Minuten. Dies erfordert 16 Baufächer aus den oben genannten Materialien und die Motorkombination in 8 Stunden. Ein Tag Bau, ein Tag Kühlung = 32 EOSP110 betrieben von Typ4 mit 100 % Sicherheitsmarge.

Typ4 ist bereits für 20.000,- EUR käuflich zu erwerben. Die ersten Auslieferungen sind für Q1/2022 geplant.

Denken Sie daran, Sie können kostenloser Beitrag Stellenausschreibungen der AM-Branche auf 3D ADEPT Media oder Eine Arbeit finden über unsere Jobbörsen. Folgen Sie uns gerne in unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter: Facebook, Indonesien, LinkedIn & Instagram ! Wenn Sie eine Innovation für die nächste Ausgabe unseres digitalen Magazins teilen oder einen Artikel bewerben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an contact@3dadept.com

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.