Pirelli glänzt auf der Piazza Affari: ein Chorkauf von einem Broker

Titel zum Wetten, VERÖFFENTLICHT:

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

von Federica Pace

LESEN SIE MEHR ARTIKEL UNTER

Pirelli EC Ftse Mib

Pirelli schloss eine sehr steile Woche ab, die in diesem Jahr einen neuen Höchststand erreichte: massive Unterstützung durch Investmentbanken.

Der Vorhang fällt auf eine sehr positive Woche für Pirelli, der eine feine Reihe von Gewinnen erzielt hat und die Leistung der Ftse Mib deutlich übertroffen hat.

Pirelli auf der Piazza Afari . dieses Jahr auf einem neuen Höhepunkt

Nachdem die Aktie am Donnerstag mit einem Plus von 0,2% geschlossen hatte, stagnierte sie gestern ebenfalls knapp über dem Niveau.

Pirelli beendete den Handel bei 5,97 €, mit einem Bruchteil von 0,1% auf 5,97 € und einem anhaltenden Handelsvolumen, da mehr als 2,4 Millionen Aktien den Besitzer wechselten, was über dem letzten 30-Tage-Durchschnitt von rund 2,1 Millionen lag.

Pirelli: harte Woche

Am Ende der Woche erreichte Pirelli einen Intraday-Höchststand von 6.044 € und markierte damit ein neues Jahreshoch.

Die Aktie hat vor dem Wochenende ihre sechste Sitzung in Folge überstanden und eine Woche mit einer starken Performance hinter sich gelassen, da sie in den letzten fünf Sitzungen 7,64 % im Vergleich zum Schlusskurs vom vorherigen Freitag gestiegen ist.
Pirelli wurde auch durch die bullishe Meinung verschiedener Investmentbanken ermutigt, die die positive Meinung bestätigte.

Pirelli: Kepler Cheuvreux überprüft die Bewertungen

Am vergangenen Donnerstag wiederholte Kepler Cheuvreux seine „Kauf“-Empfehlung für Pirelli, wobei das Kursziel von 6,6 auf 6,8 Euro angehoben wurde. In ihrer positiven Einschätzung der Aktie heben Analysten ein größeres Volumenwachstum, einen besseren Preismix und eine Kostenkontrolle hervor.

Pirelli wird von Banca Akros . überprüft

Auch die Banca Akros setzt auf Pirelli, die ihre Aufforderung zum Aufbau ihres Portfolios mit einem Kursziel von 5,9 Euro erneuert hat.

Analysten wiederholten die Bewertung und Bewertung, nachdem Pirelli von CDP, einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die Informationen zu Umweltthemen sammelt, verbreitet und fördert, als weltweit führend im Kampf gegen den Klimawandel bestätigt wurde.

Laut Banca Akros unterstreicht das CDP-Rating „A“, das höchste auf der Skala, das Engagement von Pirelli für ökologische Nachhaltigkeit.

Pirelli: Deutsche Bank bleibt vorsichtig, erhöht aber fairen Wert

Die Kollegen der Deutschen Bank überprüften die Bewertung von Pirelli, behielten einerseits ihr „Hold“-Rating bei und legten andererseits ihr Kursziel fest, das von 5,5 auf 6 Euro angehoben wurde.

Der Schritt folgt einer revidierten Prognose, die für die gesamte Autobranche beschlossen wurde: Die Angst des Marktes vor den Risiken von Preisverfall der Autohersteller könnte laut der Deutschen Bank überbewertet werden.

Pirelli, gefördert von Exane

Schließlich kommt die gute Nachricht für Pirelli von Exane, der in den letzten Tagen die Beförderung für ihn reserviert hat.
Tatsächlich änderten die Analysten ihre Strategie und hoben das Rating von „neutral“ auf „outperform“ an, wobei der faire Wert um 25 % von 6 auf 7,5 Euro angehoben wurde.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.