Pilsen bewilligt Lebensrenten für die beiden Hunde, die ihren Dienst bei der Polizei beendet haben

Pilsen genehmigte für zwei pensionierte Diensthunde, Vira und Dara, die ihren Dienst bei der Stadtpolizei wegen ihres fortgeschrittenen Alters beendet haben, eine lebenslange Hundepacht von 1.500 CZK pro Monat für Futter und tierärztliche Versorgung. Der Deutsche Schäferhund hat rund sieben Jahre im kommunalen Dienst verbracht und eine Reihe erfolgreicher Interventionen und Demonstrationen für die Öffentlichkeit und Schulen durchgeführt. Nach dem Gottesdienst wurden die beiden Hunde von ihrem ehemaligen Hundeführer nach Hause gebracht

Wachhund Vir, Jahrgang 2012, begann seine Karriere bei der Stadtpolizei im Juli 2014. Stadtpolizeiführer und ihre vierbeinigen Begleiter sind beispielsweise bei Streifzügen in abgelegenen Vororten in Garten- und Hüttengebieten, bei Parkkontrollen in die Innenstadt oder Assistenzaufsicht bei Fußball- und Hockeyspielen, erklärte Jana Pužmanová, eine Sprecherin der Stadtpolizei.

Ihm zufolge war Virs grauer Wolfshirte immer eine Unterstützung im Feld und bei anderen Patrouillen, er schafft es, sich Respekt zu verschaffen und es gelingt ihm leicht, wütende Verstöße gegen die öffentliche Ordnung zu lenken. Aufgrund seines Alters und Gesundheitszustandes ist er jedoch nicht mehr in der Lage, seine Amtspflichten zu erfüllen.

Im Februar dieses Jahres ging auch der Hund eines anderen Polizisten, Dar, in den Ruhestand. Er sorgte unter anderem für die Sicherheitsüberwachung im ehemaligen Kasernengelände von Borské Polky, wo die Stadt wegen der Coronavirus-Pandemie Quarantäneeinrichtungen und ein Zeltzentrum für Obdachlose eingerichtet hat.

„Die Idee einer lebenslangen Rente für einen pensionierten Hund kam von einem Politiker. Der Vorschlag wurde vom Stadtrat geprüft und genehmigt. Die Krone, die gleiche Belohnung geht an den pensionierten Hundeveteranen Dar. Er arbeitete fast im aktiven Dienst sieben Jahre“, fügte der Sprecher hinzu.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.