Opel brilliert in der Halbleiterkrise

Gute Nachrichten kommen von Opel. In den letzten Stunden hat in der Tat die Nummer eins der deutschen Autohersteller, CEO Uwe Hochgeschurtz sagte, sein Unternehmen sei im Falle der Halbleiterkrise im Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten.

Opel: Teil von Stellantis zu sein, kommt uns in der Halbleiterkrise zugute

Laut dem wichtigen Manager, dem Blitzunternehmen, als Teil einer großen und organisierten Gruppe wie Stellantis er hätte mehr Chancen haben können, aus dieser Krise früher herauszukommen als viele andere Autohersteller und dies könnte für sein Unternehmen in Zukunft eindeutig ein großer Vorteil sein.

neuer CEO von Opel Das sagte er in den letzten Stunden in einem Interview mit der „Welt am Sonntag“. Uwe Hochgeschurtz sicherstellen, dass die Zugehörigkeit zu Stellantis der deutschen Marke bei internationalen Einkäufen und damit auch bei Halbleitereinkäufen zugute kommt. Offensichtlich hat der Chef des deutschen Unternehmens nicht gesagt, dass das Problem leicht zu lösen ist, aber diese Komponente, die Stellantis leichter kaufte als die anderen, würde sich dann gleichmäßig auf die 14 Marken verteilen.

Das Problem wird sicher nicht so schnell gelöst, sagt der Opel-Chef, aber es ist sicher Stellantis sie würde früher als erwartet wieder lächeln können. Da die Zahl der verfügbaren Mikrochips derzeit begrenzt ist, wird nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden natürlich Elektroautos Vorrang eingeräumt.

Opel: CEO Uwe Hochgeschurtz erklärt die Vorteile, Teil von Stellantis in der Halbleiterkrise zu sein

Dass er aber ab Anfang Januar wieder ins Opel-Werk Eisenach zurückkehren wird, heißt es laut Uwe Hochgeschurtz Dies war jedoch ein Beweis dafür, dass die Situation in Stellantis unter Kontrolle war.

Schließlich wiederholte der Chef des deutschen Autoherstellers, was Stellantis in den letzten Tagen gesagt hatte und dass es in Deutschland keine Demobilisierung geben würde und dass Fabriken Russellsheim und Eisenach wird weiterhin mit der Marke in Verbindung gebracht Opel. Kurzum, viele Zusicherungen wichtiger Führungskräfte über die Zukunft seines Unternehmens.

Das könnte Sie interessieren: Opel: Das Werk Rüsselsheim ist immer ganz vorne dabei

Anscheinend haben Sie Benachrichtigungen blockiert!

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.