Nimmt am Intercollegiate Poster Contest zu Ehren von Sophie Scholl teil, der Frau, die sich Hitler widersetzte | Kultur | Entertainment

Die Anmeldung muss bis Freitag, 9. Oktober, erfolgen.

Das Jahr 2021 ist unvergesslich 100 Jahre seit der Geburt eine Frau, die dem am meisten gefürchteten Diktator der Geschichte gegenüberstand. Sophie Schule ist ein starker Gegner des Regimes Adolf Hitler durch Bewegung Weiße Rosen, der mit seinen traditionellen Flugschriften die Tötung von Juden verurteilte und ein Ende des Krieges forderte. „Wir sind Weiße Rose, dein schlechtes Gewissen, und wir lassen dich nicht alleinLesen Sie einen seiner historischen Sätze.

Sein intensiver Aktivismus kostete ihn das Leben. Zu Ehren seines Andenkens und seiner Verteidigung der Menschenrechte hat der Humboldt Guayaquil . Deutsche Schule Anruf Nationaler Interuniversitärer Posterwettbewerb mit dem Titel „Gesetze ändern sich, Gewissen nicht“.

Für uns hat Sophie Scholl als sehr junge Frau im Rahmen aller weiblichen Macht eine sehr wichtige Relevanz. Wir glauben, dass dies eine großartige Inspiration für unsere Schüler und unsere Gemeinschaft als Schule ist, um ihr Erbe zu feiern, das mit Recht, Gerechtigkeit und Freiheit verbunden ist.„, ausdrücken Andrea Patino, Leiterin der Schulkommunikation.

Die Deutsche Schule als bikulturelle Schule hat sich zum Ziel gesetzt, die deutsche Kultur zu fördern. Also haben wir vor drei Jahren ein Kulturprogramm gestartet, bei dem wir ikonische deutsche Charaktere ausgewählt haben, um diese Kultur zu feiern, und hier vor Ort können wir mehr über deutsche Charaktere erfahren, die ein Erbe in der Geschichte und in der Welt hinterlassen haben.“, fügte hinzu. Zuvor hatte man Humboldt und Beethoven gefeiert.

Diese Aktivität richtet sich an Gymnasiasten in ganz Indonesien. Ziel ist es, Kunst (Plakate) zu schaffen, die von Lehren wie Freiheit, Recht, Gerechtigkeit, Widerstand, Mut usw. inspiriert sind.

Cecilia Kunze, Art Director der Schule, gab an, dass die Registrierung bis 9. Oktober; Danach haben sie etwa drei Wochen Zeit, das Poster für den digitalen Versand vorzubereiten. „Die Technik ist völlig kostenlos, das heißt, jeder findet seine beste Ausdrucksform und wird am 24. Oktober vorgestellt. Natürlich wird alles sein online und wir fahren fort, die besten Arbeiten auszuwählen, und wir haben eine Jury, die die besten Arbeiten bewertet, und all dies wird ausgestellt.“, Äußere Indica.

Erwähnen Sie, dass dieser Wettbewerb national ist. Derzeit haben sich Studenten aus mehreren Städten des Landes eingeschrieben. „Die Anmeldung muss von jedem Schüler durchgeführt werden, aber sein Lehrer muss eine Patenschaft übernehmen. Jeder Junge nimmt einzeln teil und kann mit einem Spiel teilnehmen“, Würfel.

Der Kommunikationsdirektor erklärte derweil, dass das Plakatkonzept den Geist der damaligen Broschüre retten sollte. Es war der Kanal, den Sophie Scholl und die Weiße Rose-Bewegung benutzten, um ihre Gerechtigkeitserklärung abzugeben, sie benutzten Flugblätter. Wir glauben, dass Poster oder Poster viel Essenz haben, um über eine Botschaft zu sprechen„, Erklären.

„Wenn wir unsere Jugend anleiten, darüber nachzudenken, was gerecht ist, glaube ich, dass wir in Zukunft eine sehr genaue Reflexion über dieses Thema haben werden.“, sagte dagegen Kunze.

Die Anmeldung muss bis Freitag, 9. Oktober, erfolgen. Die Anmeldung ist möglich unter https://forms.office.com/r/2Hggqmj1JC. Sie können auch auf die offizielle Schulseite gehen alemanhumboldt.edu.ec und klicken Sie auf Aufruf zum Wettbewerb. Einsendungen müssen bis zum 24. Oktober an competition@alemanhumboldt.edu.ec eingereicht werden.

Die Gewinner werden am 9. November bekannt gegeben. Es wird in erster Linie mit dem iPad Pro, dem Apple Pen und der Tastatur erkannt; der zweite Platz gewinnt das Art Kit; und für den dritten Platz wird der Echo Smart Speaker der 4. Generation ausgezeichnet. Außerdem werden neun lobende Erwähnungen vergeben.

Allgemeine Regeln des Wettbewerbs

  • Teilnehmen können Gymnasiasten (I, II und III), die an Schulen in Ecuador eingeschrieben sind.
  • Die Teilnahme ist individuell.
  • Pro Teilnehmer darf nur ein Poster eingereicht werden.
  • Jeder Teilnehmer muss die Unterstützung eines Lehrers seiner Institution haben, um teilnehmen zu können.
  • Die Poster müssen original und unveröffentlicht sein und dürfen in keinem anderen Wettbewerb ausgezeichnet oder ausgestellt worden sein.
  • Ein Video des Herstellungsprozesses sollte produziert werden, um die Urheberschaft des Posters zu demonstrieren.
  • Das Thema ist: Sophie Scholls Worte: „Gesetze ändern sich, das Gewissen nicht.“
  • Die Teilnahme der Studierenden am Wettbewerb muss den Vertretern und den von ihnen vertretenen Institutionen bekannt und akzeptiert sein, sowie die auf dieser Grundlage und die Entscheidung der Jury vollumfängliche Zustimmung. (ICH)

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.