Nagelsmann über Lewandowski und das Spiel gegen Ungarn: Es wird deutlich davon gesprochen. Bundesliga

Dieser Fall weckt immer noch große Emotionen. Robert Lewandowski und Paulo Sousa entschieden, dass der Stürmer im letzten WM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn nicht zum Einsatz kommt. Die polnische Mannschaft hat in den Play-offs ihren Samen verloren und verloren, was es ihnen sehr schwer machen wird, um ein Ticket für die WM in Katar zu kämpfen.

Der Stabskapitän gab eine Erklärung zu seiner Abwesenheit ab. „Ich habe mich nie geweigert, für die Nationalmannschaft zu spielen, und solange es meine Gesundheit zulässt, werde ich es nie tun. Gemeinsam haben wir vereinbart, dass ich in diesem Spiel (mit Andorra – Red.) Gelegenheit im Spiel gegen Ungarn spielen würde.“ – schrieb Lewandowski.

Der 33-Jährige spielt jedoch im nächsten Spiel der Bayern mit, der die Liga anführt, und der Gegner der Münchner sind Augsburger – ein Team, das in der Tabelle auf Platz 16 steht. Auch im Champions-League-Duell am Dienstag gegen Dynamo Kiew (18:45 Uhr) dürfte Lewandowski seine Chance bekommen. Julian Nagelsmann wurde in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel nach seinen effektivsten Spielern gefragt.

– Probleme mit der Nationalmannschaft werden klar besprochen, nichts wird von uns kontrolliert. Jeder weiß, wie wichtig er uns ist. In diesem Fall ist auch eine gewisse Laststeuerung erforderlich. Sein Nachfolger befindet sich derzeit in Quarantäne, sodass er vorerst nicht viel Ablenkung haben wird. Er ist körperlich sehr fit und gönnt sich manchmal ein paar Minuten im Spiel, um sich etwas auszuruhen. In wichtigen Situationen ist er immer da – sagt der Trainer.

– Die Champions League war schon immer ein wichtiger Wettbewerb. Spiele spielen jedoch keine Rolle mehr für die Beförderung. So einen Ergebnisdruck haben wir nicht, außer dem, den man immer bei den Bayern hat. „Jetzt können wir nach Augsburg eine Reaktion zeigen“, sagte der Deutsche.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.