Australische Autoauktion „Mad Max: Fury Road“ endet in Australien

Auktion endet diese Woche in Australien verkauft 13 Luxusfahrzeuge aus dem Blockbuster „Mad Max: Fury Road“, ein Film aus dem Jahr 2015, der in einer postapokalyptischen Wüste spielt.

„Als ich sie das erste Mal sah, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich eines der Autos sagen hörte: ‚Ich muss verrückt werden'“, sagte er der Nachrichtenagentur AFP Geoff McKew, Autoexperte des Auktionshauses Lloyds . Auktion.

„Eine Maschine, die das Ende der Zivilisation vorwegnimmt, wurde in der größten jemals aufgezeichneten Entdeckung entdeckt“Lloyds Anmerkungen in der Chargenbeschreibung. Und er fügt hinzu: „Nitroös, gefährlich und bedeutungslos, Erbe der Hölle, kennzeichnet die seltsame Fähigkeit des Menschen, Schönheit selbst aus dem zu ziehen, was auf Tod und Zerstörung ausgelegt ist, die Kunst der Macht, den Sinn der Maschine.“

Riese Kriegsgerät, ein großer Tanklaster, der von der Figur gefahren wird Charlize Theron, oder Rasiermesser Cola, das Ford Falcon XB Coupé GT dieses Gesicht neu erfinden Max Rockatansky, ist einer der Artikel, die im vierten Teil der Filmsaga des australischen Regisseurs George Miller versteigert werden.

El Nux Autos
El Nux Autos

Die Autos in diesem Film sind verrückt Produktionsdesigner Colin Gibson, der 150 Fahrzeuge entwarf, von denen 88 als die „letzten Autos“ gelten, die auf dem Bildschirm erscheinen, laut einem Artikel von 2015 von Bloomberg. Viele dieser Fahrzeuge sollten auf irgendeine Weise zerstört werden und einige waren nur teilweise funktionsfähig. Manche Autos fahren zum Beispiel einfach rückwärts.

„Sie sollen sich nicht im Stall ausruhen“, sondern „den Respekt bekommen, den sie verdienen“erklärte McKew.

Konvoi-Auto: Elvis
Konvoi-Auto: Elvis

Der Verkauf ist sehr beliebt geworden, insbesondere in Las Vegas Casinos und beim Burning Man Festival in den Vereinigten Staaten.

Obwohl das Auktionshaus nicht die Absicht hatte, sie „billig“ zu vermieten, zögerte McKew, zu sagen, für wie viel Wert sie verkauft werden könnten.

Auch Besitzer sie werden nur 13 Fahrzeuge gleichzeitig verkaufen, um diesen Teil der Filmgeschichte zu bewahren.

Während auf der Straße keine Autos zirkulieren könnten, sagte McKew, die Polizei würde „Bestien“ wie das „Gigahorse“ aus zwei 1959er Cadillac Coupe DeVille stoppen.

„Als ich ihn zum ersten Mal sah, fragte ich mich, ob er einen Herzinfarkt hatte.“, berichtet McKew.

Der Erfolg des Films zementierte den Kult der australischen dystopischen Action-Saga, deren Protagonist 1979 erstmals von Mel Gibson porträtiert wurde.

(Basierend auf Informationen von AFP)

WEITERLESEN:

Christopher Reeve wird 69: Das Geheimnis von „Superman“ und die Tortur, die er nach einem Unfall erlitt, der ihn gelähmt hat
Sandra Bullocks Geheimnis: Albträume nach den Oscars, untreue Affäre mit Keanu Reeves und Partnerin mit Jennifer Aniston
Will Smiths 10 beste Charaktere

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.