Marmolada brach zusammen: Einer der Verletzten wurde heute in Venetien ins Krankenhaus eingeliefert – Chronik

Feltre, 9. Juli 2022 – Nella Stadttrauertag in Canazei zu gedenken Opfer des Einsturzes der Marmolada gute Nachrichten sind angekommen. Es geht ihm gut und er wurde heute Morgen entlassen deutscher Patient gerettet und betreut von Ulss 1 Dolomiti in Feltre. Arme verbunden, Hände verbunden, Mann in Begleitung von Familienmitgliedern, wird seine Genesung in einem Gebäude in der Nähe seines Hauses beenden.

Bevor er das Feltre-Krankenhaus verließ, drückte er seine Dankbarkeit und Wertschätzung für die erhaltene Hilfe und Fürsorge aus.

Marmolada fällt in Ohnmacht, deutscher Patient aus dem Feltre-Krankenhaus entlassen

Update zu den Verletzten

Was den anderen Verletzten in Marmolada betrifft, der im Krankenhaus von Venedig untergebracht wurde, so sein Zustand Frau in Belluno ins Krankenhaus eingeliefert, wird aktualisiert. Sie bleibt jedoch innerhalb der reservierten Prognose David Carnielli, junger Mann aus dem Trentino, der im Krankenhaus von Treviso behandelt wird. „Morgen, den 10. Juli, wird eine deutsche Frau, die sich im Feltre-Krankenhaus befindet, mit dem Krankenwagen abreisen, ebenfalls nach Hause“, sagte der Präsident der Region Venetien. Luca Zaia, heute in Canazei, kurz vor Beginn der Messe zum Gedenken an die Opfer der Marmolada. „Ich spreche all diesen Familien meine Nähe und mein Beileid aus“, schloss er.

Letztes Opfer identifiziert

Präsident der Region Venetien Luca Zaiawerden gemeinsam mit anderen institutionellen Vertretern der Region an einer Gedenkfeier für die Opfer der Marmolada-Lawine teilnehmen: 11 starben insgesamt, acht von ihnen aus Venetien. Heute ist nicht nur in Canazei, sondern in allen Gemeinden des Val di Fassa ein Tag der Stadttrauer.

Kommandant Ris in Parma, der Oberst Giampietro-Seebestätigt, dass es unter den elf Opfern der Tragödie von Marmolada auch gab Nicol Zavatta. Die Bestätigung kam dank eines DNA-Tests. Zavatta, 22, aus Malo (Vicenza), war mit 22 Jahren das jüngste Opfer.

Es wurde durch einen Vergleich der von den Rettern gefundenen Überreste mit erkannt Maternale Speichel-DNA. Die Konfrontation, die in Ris‘ Labor in Parma zurückgekehrt ist, ist das „Match“, das wissenschaftliche Gewissheit über die Identität von Nicol liefert, der von einem Leben zwischen den Gipfeln träumt.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.