Markteinführung des neuen Golf 8 in Tunesien

Ennakl Automobiles, Volkswagens Exklusivvertretung in Tunesien, gab am Freitag, den 6. Mai 2022, den Vermarktungsstart des neuen Golf 8 in Tunesien bekannt.

Als meistverkauftes Auto aller Zeiten bleibt der Golf ein wahres Phänomen, das seit Jahren immer wieder Wind in den Segeln hat.

Die achte Generation dieser gefeierten deutschen Marke ist ein Tech-Fest. Digital, vernetzt, vorausschauend und innovativ, Golf war noch nie so avantgardistisch. Und unter der Motorhaube und in der Kabine spüren wir einen technologischen Durchbruch.

Mit seinen makellosen und eleganten Proportionen, den markanten Linien, dem beeindruckenden Interieur- und Exterieur-Design und der beeindruckenden LED-Beleuchtung hat der neue Golf die Kompaktklasse zweifellos revolutioniert und einen beispiellosen Innovationsschub gegeben.

Dieser Golf der achten Generation markiert den Start der neuen Plattform Modularer Quermotor (MQB). Doch nach wie vor ist der Golf mehr als nur eine Produktlinie.

Der weltweite Erfolg von Volkswagen und sein Ranking als Autohersteller Nummer 1 sind direkt mit dem Golf verbunden. Mit dem Golf 8 hat sich Volkswagen entschieden, die Kontinuität zu verbessern, um diese achte Generation noch außergewöhnlicher zu machen.

Golf 8, eine digitale Revolution im Inneren

Eine der Besonderheiten des Golf 8 ist, dass er auf Konnektivität und Digitalität setzt, ohne die Fahrerassistenztechnologie zu vergessen.

Da Volkswagen keinen Stein auf dem anderen lässt, erreicht der Innenraum dank digitaler Anzeigen und Bedienelemente eine neue Dimension der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Systeme sind über Kommunikationseinheiten (OCUs) miteinander und mit der Außenwelt verbunden.

Große Benutzerfreundlichkeit

Während das Design des Golf 8 seinen Vorgängern treu bleibt, aber mit einer geschärften Optik, sind die Styling-Änderungen hauptsächlich im Inneren mit digitalen Innovationen und hohem Bedienkomfort zu finden.

In Bezug auf die Karosserie ist nichts wirklich revolutionär. Auf der anderen Seite hat sich das Interieur stark weiterentwickelt. Der Unterschied zu den bisher angenommenen Konsensdesigns ist deutlich zu erkennen. Der Innenraum des Golf 8 ist zweifellos „tiefer“. Komfort und Sicherheit machen gute Fortschritte.

Der neue Golf ist ein Auto, das mehr denn je mit seinem Besitzer verbunden ist. Möglich wird diese Verbindung durch ein serienmäßiges digitales Zifferblatt („Digital Cockpit“) mit großem 10-Zoll-Bildschirm, ein Infotainmentsystem (8,25-Zoll-Touchscreen) sowie ein serienmäßiges Multifunktionslenkrad.

Hinsichtlich der Abmessungen gibt es keine großen Änderungen. Golf wurde durch das stärker hervorstehende Schild um 3 cm auf 4,29 m verlängert. Das Gepäckraumvolumen wird mit 381 Litern gemessen, ein ähnlicher Wert wie beim alten Golf.

Der sparsame 1.4 TSI-Motor des neuen Golf zeichnet sich seinerseits durch hohe Energieeffizienz aus, indem er 150 PS nach DIN entwickelt.

An der Sicherheit haben die Ingenieure von Volkswagen nicht gespart. Der neue Golf 8 ist beispielsweise mit einer Notbremsfunktion ausgestattet.

*Der neue Golf wird in Tunesien in mehreren Versionen vermarktet:

Antriebsversion: TND 114.980

Live-Version: 129.980 TND

Rline-Version: 159.980 TND

Preise in Euro: Ab 21.480 Euro

Laut Pressemitteilung

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.