Kind stirbt im Bauernhaus von Peccioli, Autopsie steht bevor – Chronik

Peccioli (Pisa), 30. Mai 2022 – DieAutopsie auf dem Körper Baby Deutschland 3 einhalb Jahre alt tot gestern um Bauernhaus zu Pecchioli (Pisa) findet morgen, Dienstag, 31. Mai, statt. Der Kleine, der nach dem Aufstehen die Treppe hinunterfiel und in einer von ihnen landete Demijohn-Glasstarb danach Nackenverletzung verursacht durch einige scharfe Glassplitter, die ihm einen gegeben haben sehr starke Blutungen. Die vom Unfall betroffenen Räume und Flächen des Bauernhauses sind unter Zwangsvollstreckung geraten. Der Junge machte mit seinen Eltern und einem jüngeren Bruder Urlaub in Peccioli.

Die Tragödie ist gestern passiert. Nach ersten Rekonstruktionen des Unfalls, dessen genaue Dynamik noch von den Carabinieri untersucht wird, stürzte das Kind die Treppe hinunter, traf eine zerbrochene Glasvase und verursachte tiefe Verletzungen am Hals. Die 118 Gesundheitshelfer griffen sofort vor Ort ein, mit Selbsthilfe-Medizinern von Peccioli und Krankenwagen von Misericordia di Terricciola. Der Gesundheitshelfer zwang das Kind dazu Wiederbelebungsmanöver nachHerzfehler. Versuche, ihn zu retten, blieben jedoch vergeblich. Auch der Rettungshubschrauber Pegaso wurde für eine mögliche Verlegung in das Meyer Kinderkrankenhaus in Florenz in Alarmbereitschaft versetzt.

Carabinieri von der Station Peccioli, koordiniert von der diensthabenden Staatsanwaltschaft, leiteten eine Untersuchung ein, um die Dynamik der Tragödie festzustellen. Der Ort, an dem sich die Tragödie ereignete, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.