Kasia Lenhardt tot aufgefunden, war Jerome Boatengs Ex-Freundin

Deutsches Modell Kasia LenhardtDer erst 25-jährige wurde gestern Abend in seiner Berliner Wohnung von der Polizei in der deutschen Hauptstadt nach Berichten über einen mutmaßlichen Selbstmord tot aufgefunden. Ein Name, nämlich Lenhardt, der in der Heimat durch die Fernsehsendung „Germany’s Next Topmodel“ von 2012 berühmt wurde, sein Verschwinden jedoch bald in der Fußballwelt bekannt wurde, weil seine erst vor wenigen Tagen beendete Beziehung zu den Bayern und dem deutschen Nationalspieler Jerome BoatengAktuell engagiert er sich bei der Klub-WM in Katar, bei der die Bayern das Finale erreichten. Die Nachricht wurde zuerst von Kasias Freund und Kollege enthüllt, Sarah KulkaMit einem Post auf seinem Instagram-Profil und später von einem Sprecher der deutschen Polizei: „Gestern, gegen 20.30 Uhr, gab es in Charlottenburg einen Polizeieinsatz wegen eines mutmaßlichen Suizids. Im Haus wurde eine leblose Person gefunden, und es gibt keine Anzeichen für eine Beteiligung Dritter“, sagte der Beamte, ohne weitere Details hinzuzufügen. Um die Dynamik des Sachverhalts und der Todesursache weiter aufzuklären, werden nun polizeiliche Ermittlungen und eine Obduktion der Leiche des Mädchens durchgeführt, deren Ergebnisse in den nächsten Stunden vorliegen werden. Sobald ich die Nachricht hörte, Bayern-Spieler verließen Katar sofort, um nach Deutschland zurückzukehren.

Boateng und Lenhardt, vor wenigen Tagen endete ihre Beziehung

Weltclub



Al Ahly 2:0 geschlagen, Bayern im Finale mit Tigres

Nach 15 Monaten Beziehung hat der Bayern-Verteidiger vor etwas mehr als einer Woche entschieden, die Beziehung mit der schönen Kasia zu beenden, auch wegen einer Episode, über die die deutsche Zeitung Bild berichtet. Tatsächlich, letzten Januar 5 das Modell ist beim Fahren eines Boateng-Mobils aus dem Weg gegangenSie krachte schließlich gegen einen Laternenpfahl und meldete sich Alkoholgehalt in viel blut hoch. Ein paar Tage später gipfelte die Trennung zwischen den beiden, die in den sozialen Medien durch eine Reihe von Hin und Her ging, in einem Boateng-Post, in dem der Spieler sagte, er wolle die Geschichte schließen und sich bei seiner Ex-Freundin Rebecca und ihren Kindern entschuldigen . : „Ich musste diesen Schritt gehen und die Grenze ziehen. Ich entschuldige mich bei allen, die ich verletzt habe. Ich bin auch enttäuscht von mir. Ein Mann muss Verantwortung übernehmen und im Interesse seiner Familie handeln, und das tue ich jetzt. Ich wünsche Kasia das Beste. Jerome Boateng“

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.