Kasachstan: Schaffung von drei neuen Territorien

Im Rahmen von Verfassungsreformen verabschiedete der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokaïev zwei Dekrete, die die Schaffung von drei neuen Territorien und einem Distrikt ermöglichten.

Am 3. Mai verabschiedete Präsident Kassym-Jomart Tokaïev zwei Dekrete, die die territoriale und administrative Organisation Kasachstans grundlegend veränderten. In einem erste Entscheidung Mit Inkrafttreten am 8. Juni werden drei neue Gebiete geschaffen: Abaï, Jetysou und Oulytau. Neben der Erweiterung bestehender Regionen und der Verlagerung mehrerer Verwaltungszentren in neue Städte soll die regionale Expansion optimiert werden.

Möchten Sie Zentralasien in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich kostenlos für unseren wöchentlichen Newsletter an indem Sie hier klicken.

Gleichzeitig wurde in dem Dekret die Verlegung des Verwaltungszentrums des Landes festgehalten Region Almaty aus der Stadt Taldykorgan zu Konajew. Die Region Almaty würde nach den Reformen tatsächlich zweigeteilt werden, mit einer Hauptstadt in Almaty und der anderen, der Regionalhauptstadt Zhetysou, in Taldykorgan.

Novastan ist das einzige europäische Medium (auf Französisch, Deutsch und Englisch), das sich auf Zentralasien spezialisiert hat. Voll assoziativ, funktioniert dank Ihrer Teilnahme. Wir sind unabhängig und um das zu bleiben, brauchen wir Sie! Sie können uns unterstützen durch Abonnierenrealisieren 66% steuerfreie Spendeoder aktives Mitglied werden Hier entlang.

Das weitläufige Gebiet von Ostkasachstan und von Karagandaim Osten und in der Mitte des Landes, wird auf die Regionen Abaï und Oulytau mit der Hauptstadt reduziert Semii und Jezkazgan jeder. Nach diesen Reformen wird Kasachstan siebzehn Territorien haben.

Die Gebietsumbildung ist auf mehrere Monate angesetzt

Dieser Schnitt ist ziemlich schnell zubereitet. Während der außerordentlichen Sitzung im vergangenen April arbeiteten mehrere hochrangige regionale und nationale Führer an der Angliederung mehrerer Provinzen von Karaganda an die zukünftige Region Ulytau, wie russische Medien erklärten. Sputnik.

Diese Gebietsaufteilung folgt a Erklärung des kasachischen Präsidenten am 16. März, als das Projekt zur Schaffung von zwei neuen Territorien Aba und Oulytau angekündigt wurde. Um das zu erreichen,Staatliche Universität von Karaganda gebeten, die Möglichkeiten für eine solche Neuordnung zu messen, wie von erinnert Sputnik. Laut dem Gouverneur Kassymbek-Typ, „Die Expansion der Region wird von allen Seiten gesehen. Die Meinungen der Bürger wurden berücksichtigt.“.

Paul Mougeot
Autor für Novastan

Bewertet von Lise Piedfort

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben! Wenn Sie Zeit haben, möchten wir Ihre Meinung, um uns zu verbessern. Dazu können Sie Beantworten Sie diesen Fragebogen anonym oder senden Sie uns eine E-Mail an redaction@novastan.org. Vielen Dank !

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.