JWJ-Skifahren: Deutschland gewinnt Mixed-Mannschaftswettbewerb in Nordic Union

Im japanischen Springsport trat man im Dreierkader an – Hazuki Ikeda stand am Start nicht auf. Auch Norwegen blieb bei drei Vertretern – nach dem Sprung und der Kontrolle seiner Ausrüstung wurde Heidi Dyhre Traaserud disqualifiziert.

Siehe auch: Maststart in Peking. Wenn? Wie viel Uhr ist es?

Polen wurde von Andrzej Waliczek (TS Wisła Zakopane), Natalia Słowik (AZS Zakopane), Zuzanna Rapacz (KS Eve-nement Zakopane) und Maciej Gąsienica-Ciaptak (AZS Zakopane) vertreten.

Damen und Herren Athleten absolvierten je einen Sprung, dann liefen in der Staffel Zweier jeweils eine Strecke von 2,5 km. Die beiden Sklaven mussten jeweils eine Strecke von 5 km zurücklegen. Der japanische Rennfahrer entschied sich, das Rennen nicht zu starten.

Nach dem Sprung übernahmen Österreich, Deutschland und Italien die Führung. Der sechstplatzierte Pole ging mit 1,33 Sekunden Rückstand auf die Führenden in die Strecke. Nach hartem Kampf gewann Deutschland den Titel. Italien belegte den zweiten und Österreich den dritten Platz. Das polnische Team beendete den Wettbewerb auf dem achten Platz.

Am Samstag messen sich zwei Skifahrer in einem Teambewerb. Auch die Springerinnen und Springer treten im selben Wettbewerb an.

Am Sonntag, dem letzten Tag der Juniorenweltmeisterschaften, werden gemischte Teams in Central Krokiew um Medaillen kämpfen.

WM-Medaillengewinner im nordischen Mannschaftswettbewerb:

1. Deutschland – 11.11.8 (Simon Mach, Jenny Nowak, Nathalie Armbruster, Tristan Sommerfeld)
2. Italien – verlor 3,9 (Stefano Radovan, Annika Sieff, Daniela Dejori, Iacopo Bartolas)
3. Österreich – 26,6 (Samuel Lev, Lisa Hirner, Annalena Slamik, Stefan Rettenegger)

8. Polen – 4.46.4 (Andrzej Waliczek, Natalia Słowik, Zuzanna Rapacz, Maciej Gąsienica-Ciaptak)

RM, PAP

Gehen Sie zu Polsatsport.pl

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.