José Luis Espert und Ricardo López Murphy treffen sich Stunden nach ihrer Vereidigung als Stellvertreter

Die Ökonomen José Luis Espert und Ricardo López Murphy teilten die Veranstaltung und machten Hoffnung im liberalen Feld.

Die Fotos und der Kontext begeistern mehr als einen liberalen Betrachter. Ricardo López Murphy (Vereinigte Republikaner) und José Luis Espert (Avanza Libertad), die trotz ihrer konzeptionellen Ähnlichkeiten von verschiedenen politischen Gremien zu nationalen Abgeordneten gewählt wurden, teilte die Veranstaltung heute Morgen in der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Argentinien.

Es war die erste Präsenzveranstaltung der Stipendiaten der Entität, die einen großen Kreis von Fachleuten (Ehemalige), der an der Leadership Academy in Gummersbach ausgebildet wurde. Die Naumann-Stiftung ist seit 1983 in Argentinien tätig und vergibt Jahr für Jahr Stipendien an Mitglieder und Forscher ihresgleichen, die im ganzen Land und in Paraguay arbeiten.

Bei dem Treffen wurde die Möglichkeit einer Zusammenarbeit demonstriert, jedoch nur mit einer besonderen Affinität zu bestimmten Debatten.
Bei dem Treffen wurde die Möglichkeit einer Zusammenarbeit demonstriert, jedoch nur mit einer besonderen Affinität zu bestimmten Debatten.

Die Organisatoren stellten klar, dass es sich um eine technische Veranstaltung handelt, nicht um eine politische oder parteiische, mit dem Ziel, dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten eine Gruppe von Beratern zusammenführen Respektieren, mit einem Team gleichgesinnter Gesetzgeber zusammenzuarbeiten. In den Gesprächen mit den Teilnehmern stellte sich jedoch schnell die Frage nach der Möglichkeit einer Zusammenarbeit. Diesbezüglich versicherte Espert, dass er in die Politik gehe, „um das Land zu verändern“ und keine Ego-Probleme habe, in die Politik zu wechseln.

Ich werde alle Initiativen unterstützen, die das Land voranbringen, egal woher sie kommen. Ich habe ein positives Vorurteil gegenüber dem, was López Murphy vorschlägt ”. Der ehemalige Verteidigungs- und Wirtschaftsminister ist derweil überzeugt, dass es nur um das Reformprogramm gehe, wie Espert.

Die beiden Aussteller teilten sich eine Podiumsdiskussion mit dem gemeinsamen Vertreter für Change José Luis Patiño, der diese Woche seine Amtszeit beenden wird. Der Gesetzgeber versichert aus zwei Erfahrungen im Parlament, dass in dem Komplex eine Querkoalition gebildet wird, die den Block transzendiert und nach einer gewissen Affinität bewaffnet ist. Sowohl Espert als auch López Murphy würden seiner Meinung nach in ihrer parlamentarischen Arbeit sehr zustimmen.

Die Naumann-Stiftung ist seit 1983 in Argentinien tätig und vergibt Jahr für Jahr Stipendien an Mitglieder und Forscher ihresgleichen, die im ganzen Land und in Paraguay arbeiten.
Die Naumann-Stiftung ist seit 1983 in Argentinien tätig und vergibt Jahr für Jahr Stipendien an Mitglieder und Forscher ihresgleichen, die im ganzen Land und in Paraguay arbeiten.

Die gewählten Abgeordneten verwiesen auf die Bereiche, in denen sie ihre Mandate fokussieren und einen angenehmen Austausch führen würden. An Verlegenheit mangelt es zwischen den beiden natürlich nicht. Irgendwann wurde López Murphy an seine laute Wochenendansprache beim Jubiläumsdinner der Föderalismus- und Freiheitsstiftung in Tucumán in einem feierlichen Rahmen erinnert. War es ein Scherz und du fingst an blass zu werden? Außerdem hast du ein böses Gesicht, sagen sie dir BulldoggeSie nehmen dich mit auf eine Party und du sprichst über das Drama, das wir hatten?!Espert zeigte lachend.

López Murphy, der weiterhin mit seinem Pfeil schießt und auf seinen Partner wartet, verweist auf die Notwendigkeit, die Auswirkungen von Agrochemikalien im Detail zu untersuchen, da er der Meinung ist, dass der Staat grausam gegenüber dem Agrarsektor ist. „Ich bin inmitten von Flugzeugen aufgewachsen, die Felder besprühen, und hier bin ich bei bester Gesundheit“, bestätigte der Vertreter von La Libertad Avanza. López Murphy, der die Aufmerksamkeit seines Kollegen auf sich zog, sagte ihm: „Nun, José Luis, gib zu, dass du verloren bist…“

– „Ich habe einen Angriff vom Joint for Change Interblock erlitten und es ist zwei gegen einen!“sagte er mit einem Lachen in Bezug auf Murphy und Patio.

WEITER LESEN

López Murphy: „Ich habe Guzmán nicht geglaubt, als er sagte, es würde keine Abwertung geben“
Espert ist der am meisten gewählte liberale Kandidat und seine Armee wird drei Abgeordnete in den Kongress führen
Internes UCR heizt sich auf und Together for Change ist auf dem Weg, mindestens sechs Blöcke im Stellvertreter zu haben

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.