Iga Wiąteks Konkurrentin Andżelika Kerber setzt auf die Ukraine

Kerber hat polnische Wurzeln. Obwohl sie in Bremen geboren wurde und Deutschland vertrat, hat sie immer noch engen Kontakt zu Puszczykowo bei Pozna, wo ihre Großeltern leben und wo Angie seit vielen Jahren das Tenniszentrum betreibt. Dieser Spieler spielte während seiner Karriere 12 Mal mit Agnieszka Radwańska. Jetzt trifft er in Indian Wells zum ersten Mal auf wiątek (es geht um den Aufstieg ins Viertelfinale, das nach Schließung dieser Zeitung endet).

Sowohl Andżelika als auch Iga haben ihre Unterstützung für die Ukraine nicht verheimlicht. Auch Kerber spielte, wie wiątek, Indian Wells mit einem Band in den ukrainischen Nationalfarben.

Siehe auch:

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.