„Ich habe mich für Real entschieden, nachdem ich mit Ancelotti gesprochen hatte“

Madrid, Spanien) – „Ich habe in Deutschland gespielt und da muss man sehr schnell sein. In Italien ist Fußball sehr taktisch. In England ist Körperlichkeit wichtig und in Spanien gibt es viel Qualität. Das ist eine Herausforderung, die ich mag. Was ist für mich real? Ich erinnere mich an Ronaldo NazarioEr ist ein Idol in meiner Stadt. Und ich möchte auch Zidanes Namen erwähnen, ich erinnere mich an sein Tor in Leverkusen. Das erste Mal, dass sie meinen Agenten kontaktierten, war im September letzten Jahres. Das zweite Mal, im April, wann Ich habe mit Ancelotti gesprochen. Es war der wichtigste Augenblick, da habe ich mich entschieden, für Real Madrid zu spielen. Habe ich mit Hazard und Kroos gesprochen? Dies ist eine persönliche Entscheidung. Ich habe noch nicht mit ihnen gesprochen„. Antonio Rüdigerehemaliger Roma-Verteidiger, der kürzlich von den Königlichen verpflichtet wurde, nachdem er Chelsea ablösefrei verlassen hatte, offiziell vorgestellt bei einer Pressekonferenz.

Rüdiger: „Ich unterstütze Real in der Champions League“

Das Wichtigste in Madrid ist, zu gewinnen, und ich werde alles geben, um zu gewinnen. Meine Erinnerungen an Real, als ich ihm gegen Chelsea gegenüberstand? Es war ein besonderes Spiel, sehr intensiv. Es war das erste Mal, dass ich im Bernabéu gespielt habe, und für mich war es ein großes Gefühl. Auch nach dem dritten Tor war die Stimmung im Stadion noch gut. Ich habe so viele Emotionen und heute ist ein unglaublicher Tag für mich. Real hat sehr gute Spieler, gerade auf meiner Position. Aber ich fühle mich sicher und werde die Wettbewerbsfähigkeit steigern, das ist eine gute Sache für ein Team. Das ist eine große Herausforderung. Als ich gegen Real gespielt habe, wurde mein Transfer nicht abgeschlossen. Mein Ziel ist es, Real Madrid loszuwerden, ich bin Profi. Es fällt mir leicht, mich zu konzentrieren. Als das Finale gespielt wurde, wusste ich jedoch bereits, dass ich für Real Madrid spielen würde, und ich habe sie unterstützt. Diese Champions League ist unglaublich. 14 Meister? Es ist beeindruckend, sie zu sehen, denn der Anblick der Pokale zeigt Ihnen auf einen Blick, was das Ziel von Real Madrid ist: zu gewinnen„.

Rüdiger: „Barcelona will mich, aber ich will Real“

Es gab Interesse von Barcelona, ​​aber ich sagte zu meinem Berater: „Real Madrid oder nichts“. Dies ist ein ganz besonderer Tag für uns alle. Ich möchte meinen Eltern danken, denn ohne sie könnte ich nicht hier sein. Sie unterstützen mich immer in meinem Leben. Ich möchte auch dem Präsidenten dafür danken, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, für diesen Verein zu spielen. Und ich möchte den Mitgliedern von Real Madrid für den Empfang danken, das kann ich versprechen Ich werde mein Bestes geben. Ich möchte alle Titel gewinnen, die wir können. Hala Madridnicht mehr, nicht länger„.

Rüdiger: „Pepe Idol, ich habe Nummer 22 gewählt“

Ich mag es wirklich zu plaudern, zu lachen, zu tanzen … Aber auf dem Feld bin ich sehr ernst, ich mache keine Witze. Mein Beitrag in der Kabine ist mein Kampfgeist, meine Führung. Aber Rom kann man nicht in zwei Tagen bauen… erst muss ich Spanisch lernen und das geht schnell. Ancelotti? Er sagte mir, dass ich dem Team sehr helfen kann und dass das in meinem Alter reicht. Natürlich weiß ich, dass es Konkurrenz gibt, es ist Madrid. Idol? Es gibt viele hochrangige Verteidiger, aber Wenn ich mich für einen entscheiden müsste, würde ich Pepe wählen. Es hat einige Funktionen, die ich mag. Und nach dem, was sie mir erzählt haben, ist er abseits des Platzes sehr freundlich und auf dem Platz kämpferisch. Welche Nummer wähle ich? Meine Lieblingszahl ist 2, aber sie ist von Carvajal. Sie boten mir 12 und 22 und ich an Ich habe 22. Meine Familie ist sehr glücklich, weil sie weiß, wie groß Madrid ist. Meine Familie weiß auch nicht viel über Fußball, aber sie wissen, was Madrid ist. Und meine Frau ist glücklich„.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.