Gerardo Ortiz und Alemán fegen mit ihrem Duett den Trend

Die Zusammenarbeit zwischen Exponenten verschiedener Musikrichtungen ist stärker denn je und es spielt keine Rolle, ob sie sich vom Reggaeton oder Rap in mexikanische Regionen bewegen, wie es bei den neuen der Fall ist. Gerardo Ortiz und Alemán Duo, das den Trend auf YouTube anführt.

Es war nur zwei Tage nach der Premiere und dem Remix von Den Mund halten es überstieg eine Million 100.000 Reproduktionen und wurde aufgrund des Engpasses auf Platz fünf der angesagten Videoplattformen platziert, auf denen die derzeit meistgesehenen Produktionen weltweit positioniert waren.

Rapper aus Los Cabos, Baja California Sur und der in Culiacán lebende Sänger erzielte diesen Erfolg aus dieser Mischung, die alle digitalen Musikplattformen übernahm.

„Diesen Freitag haben wir #TranquilitoRemix mit @MxAlemanMx veröffentlicht“, sagte Gerardo Ortiz in seinem sozialen Netzwerk.

Originalversion von Den Mund halten in Disc enthalten zehnter Geburtstag mit dem Gerardo Ortiz die ersten 10 Jahre seiner Karriere feierte. Das Lied wurde in Mexiko mit einer Goldenen Schallplatte zertifiziert.

„Meine Leute, wir haben gerade in Mexiko die Gold-Zertifizierung für #Tranquilito erreicht, danke, dass Sie sich das Thema weiterhin anhören“, schrieb Ortiz vor einigen Tagen auf seinem Instagram.

Neben dieser Arbeit mit Alemán, Gerardo Ortiz hat es geschafft, seinen Stil mit urbanen Exponenten wie Darrell und Gente de Zona zu kombinieren, mit 100 Scheine Sie noch eine Flasche, jeder.

Für diesen Teil, Alemán war überrascht von der Zusammenarbeit seines neuen Albums mit Lolita Ayala, der Ansager steuerte zwei Songs aus seinem Album mit dem Titel bei Sturm. Außerdem wurde die Zusammenarbeit zwischen der Bekleidungsmarke Lolita und dem Rap-Musiker bestätigt.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.