FNSEA-Präsident „fordert Händler auf, den Milchpreis in Frankreich zu erhöhen“.

Ich habe den Händler gebeten, den Preis zu erhöhen.“ Molkerei in Frankreich, sagte an diesem Sonntag, dem 7. August, in franceinfo Christiane Lambert, Präsidentin der National Federation of Farmers‘ Unions (FNSEA), der ersten landwirtschaftlichen Gewerkschaft, während die Erzeuger unter der vollen Hauptlast der Dürre leiden.

franceinfo: Werden wir diesen Herbst und Winter Milch in Supermärkten finden?

Christian Lambert: Wir werden einige finden, aber sie werden teurer sein. Werden wir genug finden? Alles wird davon abhängen, wie sich der Höhepunkt der Dürre entwickeln wird. Aber ich habe die Händler gebeten, herumzuspielen, damit sie den Preis unserer Produkte erhöhen. In Deutschland kostet Milch mehr als einen Euro, in Frankreich 74 bis 78 Cent.

„Wir sind ein Land, in dem Milch am billigsten ist, was erstaunlich ist, wenn alle Kosten steigen. Natürlich gibt es eine Dürre, aber auch eine Krise in der Ukraine.“

Christiane Lambert, Präsidentin der FNSEA

französische infos

Mit dem Krieg in der Ukraine stiegen die Kosten für Tierfutter, der Treibstoff verdoppelte sich, die Preise für Düngemittel verdreifachten sich. Wir kommen also auf ein hohes Belastungsniveau.

Auch andere Kulturen leiden unter Trockenheit… Droht eine Verknappung bestimmter Obst- und Gemüsesorten?

Auf bestimmte Früchte werden wir nicht verzichten, aber es wird höhere Preise durch höhere Lasten und geringere Produktion, verbunden mit Dürre und Hitzewellen, geben. Beim Hitzschlag erfolgt die Reifung sehr schnell und bei manchen Herstellern erfolgt der Abgang nicht schnell genug, was zu Marktengpässen führt.

Mais ist auch stark von Dürre betroffen…

Das sind Pflanzen, die jetzt Wasser brauchen, und wir werden enorme Verluste erleiden. Daher ist es wichtig, die Bewässerung aufrechtzuerhalten, um die Produktion bestimmter Tierfutter zu retten. Ich weiß, das ist umstritten, aber Wasser für die Landwirtschaft ist Wasser für Lebensmittel. Ich denke, du solltest anders darüber nachdenken.

Zum Beispiel mehr speichern?

Ja, wenn es im Überfluss vorhanden ist. Wir hatten mehrere Winter lang heftige Regenfälle, und wenn wir nur 10 % des Wassers, das vom Himmel fällt, einsparen würden, statt weniger als 2 %, hätten wir genug. Es gibt keine Debatte über den Pool und den Golfplatz, uns wurde gesagt, dass dies zum Nutzen dieser Einrichtung wichtig ist. Nun, es ist sehr wichtig für den Gewinn der Farm, Wasser zu haben, um Futter für die Tiere herzustellen.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.