Filmfestspiele von Cannes 2022: Wo zu sehen, Gäste, Programme, Patinnen und Filme

Filmfestspiele von Cannes 2022: wo zu sehen, Gäste, Programme, Patin und Filme. Alle Informationen zur 75. Ausgabe der Veranstaltung, die dem internationalen Kino gewidmet ist.

Filmfestspiele von Cannes 2022: Wo zu sehen und Gäste

Die 75. Ausgabe der Filmfestspiele von Cannes findet statt vom 17. bis 28. Mai: Große Namen des internationalen Kinos werden an der Veranstaltung teilnehmen.

2022 endlich Europas wichtigstes Filmfestival zurück zum Normalem nachdem er 2020 durch die Pandemie gestoppt und 2021 in den Juli verlegt wurde, was wiederum durch einen Gesundheitsnotfall verursacht wurde.

Das Fest wird andauern zwölf Tage für die viele Filme zeigen wird, darunter viele italienische Produkte, im Wettbewerb und nicht.

Für das Ereignis wird das Symbol ausgewählt dichter Himmel mit Wolken Truman-Show mit Jim Carreydas die Croisette dominiert und ein Festival begleitet, das dem internationalen Kino gewidmet ist.

Wie für BesucherDas am meisten erwartete Ding an der Croisette ist groß internationaler Name wie Tom Cruise, Marion Cotillard, Anne Hathaway, Tilda Swinton, Idris Elba und immer noch Alicia Vikander, Jean Dujardin und David Croneberg, Javier Bardem.

Zwischen Italienischer Schauspieler die an den Filmfestspielen von Cannes 2022 teilnehmen werden, auf der anderen Seite sind Pierfrancesco Favino, Toni Servillo, Margherita Buy, Alice und Alba Rohrwacher, Alessandro Borghi, Luca Marinelli.

Programme und Kalender

Das Programm der Filmfestspiele von Cannes 2022 umfasst a Kalender voller Veranstaltungen die schnell über 12 Tage stattfinden wird, die dem Filmfestival gewidmet sind, das auf der offiziellen Website, die der Veranstaltung gewidmet ist, detailliert eingesehen werden kann.

In diesem Zusammenhang werden jedoch unter den vielen Veranstaltungen auf der Tagesordnung viele gewidmet sein ukrainisch wie zum Beispiel bei Filmvorführungen Mariupoli 2.

Am Eröffnungstag des Festivals, der 17. MaiDer Film wird ausgestrahlt Coupez oder der letzte Schnitt des französisch-litauischen Regisseurs Michel Hazanavicius, der sich auf Zombies konzentriert.

Dass 18. Maigeplant Beste Waffe: Maverick mit Tom Cruise und, außer Konkurrenz, serviert Außen Nacht von Marco Bellocchio.

Dass 19. Mai es ist an der Reihe Acht Berge mit Alessandro Borghi und Luca Marinelli inzwischen, 21. MaiJasmine Trinca wird ihren Spielfilm außerhalb des Wettbewerbs präsentieren Marcell. Am selben Tag wird Regisseur Geroge Miller zu der Veranstaltung zurückkehren.

Dass Mai 22, Valeria Bruni Tedeschi wird den Film vorführen. An dem Tag 23 mstattdessen wird Ethan Coens Dokumentarfilm über Jerry Lee Lewis vorab gezeigt.

Italien wird der Protagonist sein 25. Mai mit Nostalgie von Mario Martone während, die 26. MaiGezeigt wird das Elvis-Presley-Biopic von Buz Luhrmann.

Endlich am Tag Samstag, 28. Mai der Gewinner der Palme d’Oro wird bekannt gegeben.

Die Jury und Patin der Filmfestspiele von Cannes 2022

Dort Jury Die Filmfestspiele von Cannes 2022 werden geleitet vonDer französische Schauspieler Vincent Lindon der 2021 die Goldene Palme gewann. Neben dem Schauspieler gibt es acht weitere Jurymitglieder, nämlich:

  • Jasmin Trincaitalienische Schauspielerin und Regisseurin;
  • Rebekka Hallebritische Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin;
  • Deepika Padukoneindische Schauspielerin;
  • Noomi RapaceSchwedischer Dolmetscher;
  • Asgar Farhadiiranischer Regisseur;
  • Ladj Lyfranzösischer Regisseur;
  • Jeff Nicolsamerikanischer Drehbuchautor und Regisseur;
  • Joachim TrierNorwegischer Regisseur.

Dort Patin der 75. Ausgabe der Veranstaltung ist jedoch Virginie Efiradie Hauptdarstellerin des Films schied aus dem Wettbewerb aus Don Juan von Serge Bozon.

Filme im Wettbewerb

Anlässlich der Filmfestspiele von Cannes 2022, d.h konkurrierende Filme Wer um die Goldene Palme kämpfen wird, sind:

  • Heilige Spinne von Ali Abbasi
  • Les Amandiers von Valeria Bruni Tedeschi;
  • Kriminalität der Zukunft von David Cronenberg;
  • Tori und Lokita (Tori und Lokita) von Jean-Pierre und Luc Dardenne;
  • Tagessterne von Claire Denis;
  • Kostenlos et sur von Arnaud Deplechin;
  • Schließen von Luke Dhont;
  • Armageddon Zeit von James Gray;
  • Makler von Kore-Eda Hirokazu;
  • Nostalgie von Mario Martone;
  • RMn von Cristian Mungiu;
  • Trauriges Dreieck von Ruben Stlund;
  • Haeojil Gyeolsim (Austrittsentscheidung) von Park Chan-Wook;
  • In Erscheinung treten von Kelly Reichardt;
  • Bruder Leila von Saeed Roustaee;
  • Junge vom Himmel von Tarik Saleh;
  • Zhena Chaikovskogo (Tschaikowskis Frau) von Kirill Serebrennikow;
  • Hallo Han (Eo) von Jerzy Skolimowski;
  • Un petit frere von Leonor Serraille;
  • Acht Berge von Felix van Groeningen und Charlotte Vandermeersch;
  • Tour sur les Iles von Albert Serra.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.