Europa, Portugal Deutschland: mögliche Aufstellungen und wo das Spiel zu sehen ist

Der scheidende Europameister trifft nach der Debüt-Niederlage gegen Frankreich auf Deutschland im Kampf um Punkte. Gespielt wird für den zweiten Spieltag der Gruppe F. Beginn 18 Uhr in der Allianz Arena in München, mit Live-Berichterstattung über Sky Sport Uno und Sky Sport Football (Satellit, digital terrestrisch und Internet) und Sky Sport 251 (Satellit und Internet)

PORTUGAL-DEUTSCHLAND LIVE

Diejenigen, die ihr Debütspiel gewannen, waren nicht ohne Schwierigkeiten, diejenigen, die im interstellaren Spiel gegen Frankreich knapp ausschieden. Portugal-Deutschland, das Spiel gilt für zweiter Tag der Gruppe F Euro 2020. Für die deutsche Nationalmannschaft ist nur ein Sieg die einzige Möglichkeit, einen der ersten beiden Plätze in der Gesamtwertung aufzuholen, allerdings fällt ein Europameister aus. Dieses Spiel findet um 18 Uhr in der Allianz Arena in München statt.

Mögliche Bildung

Vertiefung



Bester Torschütze aller Zeiten, Ronaldo von allen

Es gibt drei fehlt definitiv: Portugal muss, wie von Fernando Santos angekündigt, auf den Linksverteidiger von Sporting Lissabon, Nuno Mendes, verzichten. Neustart voraussichtlich ab 4-2-3-1 gegen Ungarn gesehen, mit Dame von Danilo und William Carvalho vorne und Joao Felix auf der Bank. Bernardo Silva, Bruno Fernandes e Diogo Jota ist ein Favorit zu unterstützen Cristiano Ronaldo. Deutschland musste Hofmann und Klostermann verletzt zurücklassen. Löw muss einen 3-4-2-1 Test gegen Frankreich vorschlagen, mit Kimmich und Gosens in der Band. Werner und Sané baten um Platz für die Zukunft, wobei letzterer gegenüber Gnabry Favoriten auf einen Startplatz war. In diesem Fall wird Müller als Mittelstürmer spielen.

PORTUGAL (4-2-31) mögliche Aufstellung: Rui Patricio; Semedo, Dias, Pepe, Soldat; Danilo, William Carvalho; Bernardo Silva, Bruno Fernandes, Diogo Jota; Ronaldo. Kt: Santos

DEUTSCHLAND (3-4-2-1) mögliche Aufstellung: Neu; Ginter, Hummels, Rüdiger; Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens; Havertz, Sané; Müller. Ct: Löw

Portugal-Trainer: „Keine Sorge, aber wir sind keine Favoriten“

Vertiefung



Europäer, 14 große Spieler, die weniger Tore erzielt haben als Dumfries

Deutschland ist sehr stark, wird aber auf eine tolle Mannschaft treffen. Ich habe keine Angst vor der deutschen Nationalmannschaft, aber wir sind nicht die Favoriten„. Worte des portugiesischen Trainers Fernando Santos. Er forderte seine Mannschaft auf, „das, was wir gegen Ungarn gemacht haben, zu verbessern – er gibt zu – Ballbesitz ist für uns sehr wichtig. Sonst wird es kompliziert. Portugal ist stolz auf diese Mannschaft, die nicht nur aus Cristiano Ronaldo besteht.“ Sie sind einzeln und gemeinsam ein fantastisches Team. Ein arrogantes Team, das gerne den Ball hat, wie eine Fräse. Im Moment glaube ich jedoch, dass kein Team in Europa oder auf der Welt denkt, dass es einfach sein wird, Portugal zu schlagen.“

Bundestrainer: „Wir wissen, wie man mit Druck umgeht“

Vor dem Spiel gegen Cristiano Ronaldo und seine Mitspieler erklärte Bundestrainer Joachim Löw, was Deutschland verbessern muss: „Wir brauchen mehr Offensivkraft – seine Worte – jeder weiß, dass wir etwas besser machen müssen. Wir brauchen mehr Dynamik und Präzision in der Offensivphase, wir sind entschlossen. Portugal, nicht nur Cristiano Ronaldo„Das Achtelfinale gegen Frankreich bei seinem Debüt hatte Auswirkungen auf den Weg der deutschen Nationalmannschaft, aber darüber macht sich der Trainer keine Sorgen:“Der Druck ändert sich nicht, er wird uns nicht überfordern – erklärt er – das Ergebnis ist wichtig. Jeder kann mit dem Druck umgehen, das weiß ich seit 15 Jahren. Der Ehrgeiz und die Entschlossenheit des Teams bleiben vorbildlich: Deshalb wissen wir, dass wir das Qualifikationsgespräch absagen können. Wenn wir nach vorne schärfer sind, können wir Portugal schlagen.“

Wo Portugal-Deutschland im Fernsehen zu sehen ist

Spiel Portugal gegen Deutschland, gültig für den zweiten Tag der Gruppe F Euro 2020, Gespielt wird am Samstag, 19. Juni um 18 Uhr in der Allianz Arena in München. Das Spiel wird zu sehen sein Live-Übertragung auf Sky Sport Uno und Sky Sport Football (Satellit, digital terrestrisch und Internet) und Sky Sport 251 (Satellit und Internet). Kommentar von Maurizio Compagnoli; Kommentar von Luca Marchegiani. Alessandro Alciato schickte.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.