Es wird ein Juwel! Der jüngste Champions-League-Sieger interessiert sich für Adam Hložek

Adam Hložek von Sparta, Tschechiens größtes Nachwuchstalent, sucht einen überirdischen Giganten. Die Universaloffensive des Prager Klubs erregte die Aufmerksamkeit des FC Bayern München, der den aus Ivančice stammenden Nachwuchs begünstigte und zudem spielte der relativ niedrige Preis eine Rolle.

Haupttransferziel des FC Bayern München ist der aktuell 19-jährige Karim Adeyemi, der im österreichischen Salzburg arbeitet. Der gebürtige Münchner sollte jedoch zu Borussia Dortmund blicken und ein Wechsel zum Rivalen der Bayern ist nun wahrscheinlicher.

Deutsche Medien haben spekuliert, dass Adam Hložek, der als zweiter tschechischer Spieler im Bayern-Trikot an den Start geht, ein Transferziel sein könnte. In der Bild-Podcast-Sendung wurde über Hložek spekuliert, die ganze Situation erläuterte Chefredakteur Christian Falk.

Christian Falk hat gute Kontakte, hat sogar mehrere Bücher über Bayern geschrieben und hat oft genaue Informationen hinter den Kulissen. „Hložek ist ein Top-Talent bei Sparta und kann auf dem Flügel spielen, aber auch am Mittwoch. Und es ist nicht sehr teuer, es kostet etwa 20 bis 25 Millionen Euro. Die Bayern beobachten und kümmern sich um ihn.“ erklärte der Sportchef von Bild.

„Die Situation hat sich verbessert, weil er sehr gut spielt.“ Falk fuhr fort und sprach über die Mannschaft, die sich für den 19-jährigen Fußballer interessierte. Größter Kandidat für den Transfer ist West Ham United, aber auch von Juventus ist zum Beispiel die Rede.

Im vergangenen Jahr war Adam Hložek mit fünfzehn Treffern Torschützenkönig der tschechischen Fortuna-Liga, in denen er sieben weitere Assists hinzufügte. In diesem Jahr war seine Produktion etwas geringer, er hatte vier Treffer und sechs Assists in vierzehn Duellen. N Im Herbst traf er auch erstmals in der tschechischen Nationalmannschaft. Die breite Öffentlichkeit beschuldigte ihn jedoch, in den großen Spielen nicht gewonnen zu haben.

Bayern geht es gut, zuletzt gewann er die Champions League bei Dynamo Kiew:

TN.cz

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.