„Es ist unmöglich“, in zwei Tagen eine Koalition auszuhandeln, sagt Nupes-PS-Abgeordnete Valérie Rabault…

16:00 Uhr: Zweite Auswahl des „kleinen Satzes“ des Political Humor Awards

Die Jury des Preises „Presseclub, Humor und Politik“ 2022 hat den zweiten einer Reihe von sechs „kurzen Sätzen“ von Politikern ausgewählt, um den Autor der lustigsten Tirade des Jahres zu ehren.

Die Jury unter dem Vorsitz von Olivier de Lagarde (France Info) entschied sich für:

Rachida Dati, ehemalige Ministerin und Bürgermeisterin des 7. Pariser Arrondissements, sprach mit Anne Hidalgo: „Ihre Teilnahme am Pariser Rat ist so anekdotisch wie Ihr Ergebnis bei den Präsidentschaftswahlen“.

Richard Ferrand, ehemaliger Präsident der Nationalversammlung: „Elisabeth Borne war großartig, aber niemand wusste es“.

Jean Lassalle, ehemaliger Präsidentschaftskandidat: „Ich kandidiere, weil ich sonst nicht wüsste, wen ich wählen soll“.

Edouard Philippe, ehemaliger Premierminister, Bürgermeister von Le Havre über Jean-Luc Mélenchon: „Es braucht eine gewisse Portion Mut für jemanden, der bei einer Wahl, bei der er kandidierte, besiegt wurde, zu glauben, dass er bei einer Wahl gewählt wird, bei der er ist kein Kandidat! »

Sandrine Rousseau, Abgeordnete für Paris: „Ich möchte, dass es ein mögliches Verbrechen gibt, wenn man die Hausarbeit nicht teilt“

André Santini, ehemaliger Minister, Bürgermeister von Issy-les-Moulineaux: „Meine Partei unterstützt Valérie Pécresse, weil sie sich für die Verlängerung der Metrolinie 12 bis zur Meudon-Brücke einsetzt“

Die erste Auswahl von acht „kleinen Phasen“ fand im März statt. Die endgültige Auswahl erfolgt im Oktober.

Der Preis „Presseclub, Humor und Politik“ ehrt den Autor des Jahres mit der witzigsten Zeile, sei es gewollter oder ungewollter Humor.

Sie wurde 2021 von Ministerin Marlène Schiappa gewonnen, die es zur Verteidigung ihres Gesetzentwurfs zur Bekämpfung der Polygamie für angemessen hielt zu präzisieren: „Wir werden Dreier nicht verbieten“.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.