Es ist höchste Zeit für TV und Ibope, sich zusammenzusetzen und zu plaudern – Prisma



Die Kolumne drückt seit einiger Zeit auf denselben Knopf, und so wie die Dinge laufen, ist es Zeit für das notwendige Gespräch zwischen Kantar Ibope und Fernsehsendern, sowohl konventionellen als auch bezahlten, für die richtige Erklärung und das erforderliche Verständnis.

Die Situation ist sehr seltsam und so, was hier gesagt und wiederholt wurde, nach dem Start der Streaming-Messungen. Von A bis Z kamen Beschwerden von allen, denn schließlich passierte etwas völlig Unerklärliches, zumindest bis jetzt: Alle Zuschauer brachen zusammen. Wie konnte das passieren?

Völlig neu, nur die Größe, denn Streaming gibt es seit über zehn Jahren. Warum ist dieser mysteriöse Niedergang erst jetzt, nach Beginn des Scoutings, eingetreten? Das ist es, was erklärt werden muss.

Und erweitern natürlich gleichzeitig Ihre Messzahlen. Es ist nicht mehr möglich, mit einer unzureichenden Personenzählerbasis zu arbeiten.

Aufklärung und Maßnahmen sollten ebenfalls so schnell wie möglich ergriffen werden.

Man hat das Gefühl, dass das Fernsehen teuer für einen Dienst bezahlt, der sich als veraltet erweist.

Wir dürfen nicht vergessen und nicht berücksichtigen, dass die Interessen vielfältig sind und immer enorme Werte beinhalten.


aktuelle Frage

Wenn irgendjemand von Ibope neben anderen Programmierstars nach Amauri Soares (Globo), Marcelo Caetano (Record), Murilo Fraga (SBT) und Antonio Zimmerle (Band) suchen würde, hätten sie alle die gleichen Zweifel und Fragen.

Und das alles, weil die Streaming-Messung zum falschen Zeitpunkt stattfand.


Warum ist das so?

Ibope sollte nach einem besseren Zeitpunkt suchen, um mit der Messung des Streamings zu beginnen.

Aber nicht. Es hat sich die schlimmste Zeit während der Pandemie ausgesucht, zu einer Zeit, als die Fernsehproduktion endlich schwächelte.


Frage

Und da ist es, niemand weiß zu bestimmen: Geschieht dieser Rückgang jetzt, weil das Fernsehen für einige Zeit daran gehindert wird, seine Zuschauer optimal zu bedienen?

Oder passiert dies, weil der Ibope das Gerät mit dem Personenzähler verbunden hat und Leseprobleme auftraten? Das muss für alle endgültig geklärt werden.





Zeitplan

„A Ingratidão“, die aktuelle Staffel von „Reis“, auf Rekord, hat noch viele Rekorde vor sich.

Nach Angaben seiner Mitarbeiter hätten die Arbeiten bis Juli abgeschlossen sein sollen.


Was ist das?

GloboNews musste die Gründe für die Ausstrahlung von Lulas Kandidaturrede persönlich erläutern.

Wenn ein Nachrichtensender mit mehr als 20 Dienstjahren behaupten muss, er mache Journalismus, stimmt etwas nicht.


Base

Nach Stationen in Florianópolis und Gramado konzentriert sich die Aufnahme der Serie „Todas as Garotas em Mim“ nun auf den Complexo de Paulínia, São Paulo.

Die Premiere ist für Juni bei Record geplant.





Rezept für Langlebigkeit

Larissa Manoela von „Beyond Illusion“ machte eine Aufnahmepause, um das Viva Recife Festival am Samstag in Marina da Glória, Rio, zu genießen.

Und mit dem Sound von Hits von Lenine, Alceu Valença und Duda Beat. Rechtzeitig: „Beyond Illusion“ endet am 19. August.


Unterschied

Fernsehen, Sonntag, zeigt, wie sich der Fußball verändert hat. Morgens in der Band, deutsche Spiele, sogar bei den Meisterschaften bestimmt, volle Stadien, Partys, sogar mit Fahnen.

Globo präsentierte am selben Nachmittag den historischen Klassiker Guarani e Ponte für mehrere Bereiche. Ein Xoxo-Spiel, langweilig, Single-Publikum, nichts wie alte Rivalität. Dekadenz in allem.


Positive Punkte

„Pracinha“ SBT hat einen sehr positiven Punkt im Umgang mit einer Figur, die zunächst immer viel mit Sinnlichkeit oder Sexualität zu tun hat.

Zé Bonitinho zum Beispiel. Er hörte nicht auf, Zé Bonitinho zu sein, aber mit einem dem Anlass angemessenen Verhalten. Im Gegensatz zu Erwachsenen.


Zweimal

Frederico Reuter, ebenfalls ausgebildeter Psychologe und Musicaldarsteller, tritt der Besetzung der zweiten Staffel der Disney+-Serie „O Coro: Sucesso, here it is“ bei, die derzeit aufgenommen wird.

Parallel zur Aufnahme wurde Reuter in São Paulo im Teatro Claro mit der Komödie „A Mentira“ neben Danielle Winits, Alessandra Verney und Miguel Falabella gezeigt.





ein Date haben

Der Sender Lifetime hat die Premiere der internationalen Serie „Amores que cheats“ für August geplant.

An dieser Arbeit sind der Produzent Casablanca und die Schauspieler Duda Nagle und Sophia Abrahão beteiligt, die kürzlich ihre Szenen in Mexiko gedreht haben.


Treffer – Rabatte

• Alinne Prado verlässt „TV Fama“ wegen „Bom Dia Voc“…

• … Marcelo Zangrandi, sein Programmpartner, wird dasselbe tun …

• … musste er sich neben Victor Rodrigues Coelho, Mionzinho, einem neuen Projekt auf dem Spielfeld widmen.

• Über „TV Fama“ wird Ana Paula Renault als großer Name für ihre neue Phase gesehen…

• …aber die Klagen gegen Sonia Abrão und Sikêra Jr. sind dagegen…

• … Es ist unmöglich, den Friedenstaubendienst zu versöhnen und herunterzuladen, Rika Schneider ist ein weiterer Name im Streit.

• Der Film „Wilde Wasser“ kommt nächsten Donnerstag in die Kinos. Mayana Neiva ist eine der Protagonistinnen.

• Marco Túlio, der Jovem Pan TV verlassen hat, arbeitet an einer politischen Kampagne in Espírito Santo.

• Abschließend noch eine Sache, an die Sie sich erinnern sollten: Heute gibt es Patrícia Abravanel in „Alle Programme Programme“ im digitalen R7-Netzwerk.

• „Operação Cupido“, die neue Sendung von Luciana Gimenez auf Rede TV!, startet samstags um 18:30 Uhr. Bestätigt.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.