England spielte im EM-Finale 0:0 gegen Italien und wartet weiterhin auf den Sieg in der Nations League

In der dritten Runde der Nations League und Neuauflage des letztjährigen EM-Endspiels spielten die englischen Fußballer gegen Italien ein torloses Unentschieden. Albion bleibt in der Gruppe A3 zuletzt mit zwei Punkten ungeschlagen. Deutschland holte nur einen Punkt, spielte in Ungarn 1:1 und holte ein drittes Unentschieden im Wettbewerb.

Das Spiel im englischen Wolverhampton wurde hinter verschlossenen Türen als Elfmeter für wütende Fans im Euro-Finale in Wembley ausgetragen, wo Italien den Elfmeter gewann. Die UEFA ließ jedoch rund 2.000 Kinder im Molinuex-Stadion frei.

In der zweiten Minute kamen die Gäste von Frattesi knapp ans Netz, auf der anderen Seite traf Mounts Schuss nur die Latte. Englands Torhüter Ramsdale entledigte sich Chancen von Tonali und Pessina. Die „Azzurri“ in der Gruppe bleiben ungeschlagen und auf Platz eins.

Die Hausherren erwischten einen guten Start in Budapest und Zsolt Nagy erzielte in der sechsten Minute den Führungstreffer. Aber Hofmann antwortete innerhalb von drei Minuten. Vor allem Torhüter-Kollege Neuer hielt die Deutschen am Ende einige Male nieder. Nach einem 1:0-Heimsieg gegen England überraschte Ungarn die anderen Favoriten zu Hause.

Cash schickte Polen ohne den verletzten Schützen Lewandowski in Rotterdam in der 18. Minute. Der gebürtige Engländer erzielte das Tor der Nationalmannschaft. Kurz nach der Pause baute Zieliňski die Führung auf 2:0 aus, doch die Niederlande glichen in der 51. und 54. Minute durch Tore von Klaassen und Dumfries aus. Captain Depay hätte den Turnaround im Setup vollziehen können, traf aber nach einem Penalty nur die Latte. Der Stürmer von Barcelona war die erste niederländische Nationalmannschaft, die drei Elfmeter nicht verwandelte.

Belgien spielte 1:1 in Wales. Tielemans eröffnete das Spiel in Cardiff in der 51. Minute. Die dritte Niederlage der Dragons in der Gruppe wurde vier Minuten vor dem Ende von Johnsons Zug vermieden. Ein weiterer Belgier verliert weiterhin drei Punkte auf die führenden Niederlande.

Die Ukraine besiegte Armenien mit 3:0 und gewann in der Gruppe B1 zum zweiten Mal ohne erzielte Tore. Im polnischen Lodz, wo Trainer Petrakov wegen des Krieges in der Ukraine Heimatasyl gewährt wurde, fielen nach dem Mannschaftswechsel alle Tore.

Der Favorit schaffte es lange nicht, in die armenische Abwehr einzudringen. Torhüter Jurchenko wurde in der 61. Minute nach einem Pass von Karavajev erstmals von Malinowski geschlagen, der in der Viertelstunde mit einem weiteren präzisen Schuss verstärkte. In der 84. Minute machte Mykolenko nach Verwirrung in der gegnerischen Abwehr den Anschlusstreffer zu.

3. Runde der Nations League Fußball:

Gruppe A3:

Ungarisch – Deutsch 1:1 (1:1)

Tore: 6. Z. Nagy – 9. Hofmann.

Englisch – Italienisch 0:0

Tisch:

1. Italien 3 1 2 0 3:2 5
2. Ungarn 3 1 1 1 3:3 4
3. Deutsch 3 0 3 0 3:3 3
4. Englisch 3 0 2 1 1:2 2

Gruppe A4:

Wales – Belgien 1:1 (0:0)

Tore: 86. Johnson – 51. Tielemans.

Niederlande – Polen 2:2 (0:1)

Tore: 51. Klaassen, 54. Dumfries – 18. Cash, 49. Zielinski.

Tisch:

1. Niederländisch 3 2 1 0 8:4 7
2. Belgien 3 1 1 1 8:6 4
3. Polen 3 1 1 1 5:9 4
4. Wales 3 0 1 2 3:5 1

Gruppe B1:

Ukraine – Armenien 3:0 (0:0)

Tore: 61. Malinowski, 77. Karavajew, 84. Mykolenko.

Irland – Schottland 3:0 (2:0)

Tore: 20. Browne 28. Parrott, 51. Obafemi.

Tisch:

1. Ukraine 2 2 0 0 4:0 6
2. Irland 3 1 0 2 3:2 3
3. Schottland 2 1 0 1 2:3 3
4. Armenien 3 1 0 2 fünfzehn 3

Gruppe B3:

Rumänien – Finnland 1:0 (1:0)

Tore: 30. Banken.

Montenegro – Bosnien und Herzegowina 1:1 (0:0)

Tore: 77. Marušič – 62. Menalo.

Tisch:

1. Bosnien und Herzegowina 3 1 2 0 3:2 5
2. Finnland 3 1 1 1 3:2 4
3. Montenegro 3 1 1 1 3:3 4
4. Rumänien 3 1 0 2 1:3 3

Gruppe C1:

Färöer – Litauen 2:1 (1:1)

Tore: 20. V. Davidson aus dem Pen., 45. Andreasen – 6. ernych.

Luxemburg – Türkei 0:2 (0:1)

Tore: 37. Calhanoglu im Strafraum, 76. Dursun.

Tisch:

1. Truthahn 3 3 0 0 12:0 9
2. Luxemburg 3 2 0 1 3:2 6
3. Färöer Inseln 3 1 0 2 2:6 3
4. Litauen 3 0 0 3 1:10 0

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.