Ein 16-jähriger Ukrainer sucht einen Job in Polen. Die Werbung erobert das Netz

„Ich kam nach Polen, nachdem Russland in die Ukraine einmarschiert war. Ich bin 16 Jahre alt. Mir ist bewusst, dass ich noch Student bin und nicht viel Arbeit und reiche Berufserfahrung vorweisen kann. Ich habe jedoch einen großen Wunsch danach meiner Familie helfen und die finanzielle Belastung meiner Eltern erleichtern, die sich derzeit in der Ukraine aufhalten„- so startete der 16-jährige Timofey Karch seinen Einstieg.

Der Student lebt derzeit in Chełmża und sucht dort vor allem nach Arbeit. Er wollte nachmittags arbeiten, weil er früh zur Schule musste. Aber wie aus den anderen Posts hervorgeht, ist sie zu allem bereit. Auch seinem „Online-Lebenslauf“ fügte er ein Foto hinzu. Wir veröffentlichen den Anzeigeninhalt unten. Zum Weiterlesen einfach auf das Bild klicken.

Unter den Aktivitäten, die er vorschlägt, finden wir unter anderem körperliche Arbeit. „Ich kann nützlich sein, um Dinge zu tragen, zu bewegen und zu bergen. Ich helfe bei der Gartenpflege, räume auf und erledige Gelegenheitsjobs auf der Baustelle. Auch als Angestellter in einem Handels-, Gastronomie- und Freizeitbetrieb kann ich nützlich sein“, schrieb die 16-Jährige.

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.