dieser Service erreicht 20 neue Städte in Europa

BMW Starten Sie die Innovation eDrive-Zone in 20 weiteren europäischen Städten: Aberdeen, Bregenz, Brescia, Bristol, Cambadge, Cardiff, Kopenhagen, Cork, Coventry, Florenz, Klagenfurt, Lille, Matosinhos, Neapel, Oeiras, Oxford, Sheffield, St. Pölten, Toulouse und Verona.

Damit profitieren bereits 138 Städte des Alten Kontinents von dieser zukunftsweisenden Technologie. In Italien kommen sie neben Mailand, Turin und Rom, wo der Dienst bereits aktiv ist, hinzu Verona, Brescia, Florenz e Neapel. Im nächsten Jahr, BMW eDrive Zone sie müssen in mindestens 30 weiteren Städten weltweit aktiviert werden.

BMW Plug-in-Hybrid aktiviert in diesem Bereich automatisch den vollelektrischen Fahrmodus

In dieser Zone schaltet das Plug-in-Hybridfahrzeug des deutschen Autoherstellers automatisch auf 100% elektrischer Fahrmodus sobald Sie den Grenzbereich in der Innenstadt überqueren. PHEVs bewegen sich lokal emissionsfrei wie vollelektrische Fahrzeuge und zu geringen Betriebskosten, da Elektromotoren für das Fahren im Stadtverkehr wesentlich effizienter sind als Verbrennungsmotoren.

Das Auto erkennt einen definierten Bereich mittels Geofencing und GPS-Technologie. Die automatische eDrive-Funktion ist in vielen aktuellen und zukünftigen BMW Plug-in-Hybriden serienmäßig verfügbar.

Außerdem werden die Fahrer mit belohnt Bonuspunkte für jeden rein elektromotorisch gefahrenen Kilometer und mit Doppelpunkt in der eDrive Zone. Dieses kann gegen Aufladeguthaben eingetauscht werden. Schließlich sammeln die Fahrer Bonuspunkte, wenn sie ihre Fahrzeuge tanken.

BMW eDrive Zone

Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt, wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.