Die Wohltäterin Wanda Berasi, alias Muky, für die Gemeinde Faenza

Der kürzliche Tod des philanthropischen Künstlers Muky eröffnet ein neues Kapitel in der Sektion d

Der kürzliche Tod des philanthropischen Künstlers Muky öffnet uns für ein neues Kapitel in der Kolumne, die den Philanthropen gewidmet ist: zeitgenössischen Spendern, die mit konkreten Aktionen Ressourcen für lokale Institutionen bereitgestellt haben, um die Pflege und Erhaltung der Gesundheit ihrer Gemeinschaft zu fördern.

Muky, ursprünglich aus dem Trentino, kam Ende der 1950er Jahre nach Faenza. Er kam aus Rom, wo er bereits künstlerische Erfahrungen beim Besuch der Salons der Künstlerwerkstätten der Deutschen Akademie Villa Massimo gesammelt hatte.

Er traf Leute wie Renato Guttuso, Renato Marino Mazzacurati und Leoncillo Leonardi, die ihn in die Stadt Faenza führten. Kurz nach seiner Ankunft begann er, die Werkstatt des Meisters Domenico Matteucci zu bremsen und einen der berühmtesten künstlerischen Partner von Faentine zum Leben zu erwecken.

Als Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Philanthrop interagierte er immer mit lokalen Institutionen und pflegte eine enge Beziehung zwischen Kunst und sozialen Aktivitäten.

2016 schenkte er dem Krankenhaus in Faenza ein Gemälde von Domenico Matteucci und ein von ihm geschaffenes Relief mit dem Titel „ÜBERGANG IM BLUT … weil dies ein Ort des Schmerzes und der Wiedergeburt ist“.

Flankiert wird der künstlerische Beitrag von Akten, die den Altruismus und die Großzügigkeit der Wanna Basi-Philanthropen für alle Muky unterstreichen: ein Krankenwagen samt medizinischer Ausrüstung, der für die Notaufnahme in Faenza bestimmt ist.

Neugier: Das historische Gebäude, in dem Muky lebt, wird das Zuhause von Muky-Matteuccis Kunst.

Diese Kolumnenseiten erwecken ein neues „Notizbuch“ zum Leben, das ab Frühjahr 2022 erhältlich ist und die Reihe „Caring through Art“ bereichern wird.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.