Die Tschechische Republik sucht Hunderte von Programmierern. Gezielt auf ukrainische Flüchtlinge

Bereits Ende Februar hatte die tschechische Niederlassung des amerikanischen Unternehmens Microsoft ein Stellenangebot für Programmierer angekündigt. Damals drückte er seine Unterstützung für die Ukraine aus und bot Flüchtlingen Jobs in einem Entwicklungszentrum in Prag an.

Auf Seite ukrainci.cz, das vor dem Krieg entstand und hinter der Ukraine-Initiative in der Tschechischen Republik stand, so dass Sie mehrere ähnliche Angebote finden können. Allerdings verdoppelt sich das Angebot beispielsweise in geschlossenen Gruppen auf Facebook, es gibt mindestens Dutzende.

Ein massives Rekrutierungsprogramm für Flüchtlinge aus der Ukraine kündigte diese Woche die tschechische Niederlassung des Softwarekonzerns SAP an, die 185 Fachkräfte einstellen will. Neben Tschechien wird die Stelle an Niederlassungen in Deutschland, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Polen und der Slowakei ausgeschrieben. Zu den offenen Positionen gehören Software Engineering, Vertrieb, Verkaufsförderung, Beratung, Personalwesen oder Finanzen.

Als Teil des Programms hat SAP eine Website gestartet, die Stellenangebote für Flüchtlinge aus der Ukraine anbietet. Sie finden Antworten auf häufig gestellte Fragen und die Möglichkeit, sich bei Interesse an der Stelle zu bewerben, ohne alle relevanten Unterlagen vorlegen zu müssen, was den Rekrutierungsprozess beschleunigt. Arbeitssuchende können dem Programm bei beitreten Unternehmensseite.

„Wir haben viele offene Stellen, die den Fähigkeiten einiger derjenigen entsprechen, die vor der Tragödie geflohen sind, und wir tun alles, um den Einstellungsprozess zu beschleunigen und unserem Unternehmen so schnell wie möglich einen sicheren Hintergrund zu bieten“, sagte Cawa Younosi, Projektmanager bei SAP.

SAP beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter in der Tschechischen Republik und ist damit eines der größten lokalen IT-Unternehmen. Das tschechische SAP-Team besteht aus Mitarbeitern mit mehr als 90 Nationalitäten und 50 Prozent Frauen.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.