Die Regierung wird Slabýs Kommissar für Gesundheitsforschung, der selbst zurückgetreten ist, absetzen

Weak wurde im vergangenen Oktober zum Generalbevollmächtigten für Gesundheitswissenschaft und -forschung ernannt. Er folgte auf Roman Prymula, der Gesundheitsminister wurde.

Prymula war die erste Regierungsbehörde in der Gegend. Die Stelle wurde letzten Mai geschaffen, nachdem sich Prymula mit Gesundheitsminister Adam Vojtech (für JA) überworfen hatte. Prymula war damals Stellvertreter von Vojtěch, und Vojtěch forderte von seinen Stellvertretern Sicherheitskontrollen, die Prymula auch nach einem Jahr nicht erhielt. Premierminister Andrej Babi (YA) bot daraufhin Prymul den Posten des Vertreters der neu geschaffenen Regierung an.

Aus dem Material geht nicht hervor, warum die Schwachen den Posten verlassen haben. „Ich möchte Sie darüber informieren, dass ich zum 30. November 2021 als Regierungsbeauftragter für Gesundheitswissenschaften und Forschung zurücktrete. (…) Ich bitte Sie, bei der nächsten Regierungssitzung meine Amtsenthebung als Regierungsvertreter vorzuschlagen“, schrieb Slabý in dem beigefügten Schreiben.

Slabý arbeitete an der Masaryk-Universität in Brünn als Leiter des Instituts für Biologie der Medizinischen Fakultät und lehrte Molekulare Medizin an der Medizinischen Fakultät 1 der Karls-Universität. Er ist außerdem stellvertretender Leiter des Instituts für Pathologie der Medizinischen Fakultät der Masaryk-Universität und des Universitätsklinikums in Brünn und leitet die Forschungsgruppe Molekulare Onkologie am CEITEC-Zentrum der Masaryk-Universität.

Zehn weitere Regierungsvertreter arbeiten in Ämtern, darunter Sport, Kernenergie, Menschenrechte sowie Informationstechnologie und Digitalisierung.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.