die deckende Farbe ist auch in der Dose angekommen

Audi hat in den letzten Stunden angekündigt, die matte Lackierung auf ein kompaktes Modell ausgeweitet zu haben ST e Q3 produziert in Ungarische Fabrik in Győr. Die Farbpalette besteht aus sportlichem Python-Gelb, exklusivem Rugiada-Silber sowie klassischem Daytona-Grau und Florett-Silber.

Die Nachfrage nach Farben mit starker ästhetischer Wirkung steigt. Vielmehr wollen die Kunden Exklusivität, Sportlichkeit und Qualität, die man sofort sieht. Die matte Oberfläche betont die Silhouette, die klaren Linien und das muskulöse Profil des Audi-Fahrzeugs und verleiht ihm eine einzigartige Note.

So wird der Name jeder Farbe gewählt

Beim Definieren von Farben für neue Modelle sehen Sie mir bei der Zusammenarbeit zu Audi Design Abteilung Color & Trim und Produktmarketing. Designspezialisten entwickeln Farben basierend auf Trends, die von identifiziert wurden Design Studio Ingolstadt, Peking und Malibu.

Darüber hinaus bewirkt das Produktmarketing Audi-Kunden kann aus einer Vielzahl von Farben wählen. Schließlich werden die Namen der Varianten definiert, die oft entscheidend für eine erfolgreiche Färbung sind.

Der deutsche Autohersteller greift auf Begriffe aus der Geographie, aber auch aus der Welt der Flora und Fauna zurück. Bei Farben für sportliche Modelle ist der Name der Rennstrecke sehr wichtig. Einige Lackierungen sind einigen Baureihen gewidmet, andere sind bestimmten Fahrzeugtypen vorbehalten.

Audi TT und Q3 matte Farbe

Bis zu 12 verschiedene Farben für jedes Auto

Für ein Modell kann Audi anbieten bis zu 12 verschiedene Körperfarben, zusätzlich zu den spezifischen Farben für Audi Sport-Modelle. Aktuell entscheiden sich drei von vier Kunden in Deutschland für Weiß, Schwarz und Grau/Silber.

Susanne Nolte, Leiter Karosseriefarbe im Bereich Produktmarketing Sonderausstattungen der Audi AG, sagte, dass der Matteffekt eine sehr beliebte Variante für das Sportmodell sei. In diesem Fall erzeugen die Mikroglasscherben in Kombination mit dem Metallic-Effekt mehrere Lichtpunkte.

Audi TT und Q3 matte Farbe

Für Audi TT und Q3, Der Lackierprozess erfolgt direkt im Workflow, ähnlich wie bei Standardfarben. Für Basislack, Füller und Basisfarbe wird am Ende ein matter transparenter Lack hinzugefügt, stark deckendes Material aus Silikatpartikeln.

Auch hier ist die Gesamtdicke der Beschichtung enthalten zwischen 40 und 50 tausendstel Millimeter. Mattlack reflektiert das Licht diffus und nicht gerichtet, wodurch ein Matteffekt entsteht.

Audi TT und Q3 matte Farbe

Motoronline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt, wenn Sie uns auf dem Laufenden halten möchten
Folgen Sie uns hier

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.