Deutschlands nächster Kanzler sagt, er sei „sehr zufrieden“ nach dem Treffen mit Lula

Der deutsche Kanzlerkandidat Olaf Scholz zeigte sich in einer Veröffentlichung auf Twitter „sehr zufrieden“ mit dem Treffen zwischen ihm und dem ehemaligen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva (PT), das an diesem Freitag, 12. während Brasiliens Europareise.

In dem Post äußerte der Deutsche auch seinen Wunsch, den Dialog mit Lula fortzusetzen. „Ich bin mit unserem guten Gespräch sehr zufrieden und freue mich auf die Fortsetzung unseres Dialogs!“, schrieb er.

Unmittelbar nach dem Treffen mit Scholz nutzte Lula auch die sozialen Medien, um sich zu dem Sachverhalt zu äußern. Nach Angaben der PT dauerte das Gespräch der beiden Politiker etwa eine Stunde, in dem sie über die Verhandlungen des deutschen Führers mit linken Parteien zur Regierungsbildung sprachen.

MENSCHEN+ abonnieren

Erhalten Sie Zugriff auf alle exklusiven Inhalte, Kolumnisten, unbegrenzten Zugang und Rabatte in Geschäften, Apotheken und mehr.

Unterschrift

„Wir haben unseren Berlin-Besuch mit einem angenehmen Gespräch mit Olaf Scholz, dem Gewinner der Bundestagswahl im September, beendet. Wir haben über den laufenden Prozess zur Bildung einer neuen Regierung gesprochen und über die Bedeutung einer Stärkung der deutsch-brasilianischen Zusammenarbeit“, schrieb Lula auf Twitter.

Ebenfalls am Freitag, 12., posierte PT mit deutschen Gewerkschaftsführern. Ohne auf Details einzugehen, erklärte Lula, dass sie mit ihrer Gruppe über die Herausforderungen der Organisierung der Arbeiterklasse in Brasilien und in der Welt diskutiert habe.

Lula unternahm eine Reihe von Reisen in europäische Länder. Als erstes wurde Deutschland ausgewählt. In den kommenden Tagen wird er Belgien, Frankreich und Spanien besuchen. Die Reise endet Ende nächster Woche.

LESEN SIE AUCH| Bolsonaro kommt in Dubai an, der ersten Station auf seinem Weg in den Nahen Osten

Zweifel, Kritik und Anregungen? Rede mit uns

Stichworte

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.