Deutschland will Hersteller 7 Jahre lang unterstützen

Deutschland hatte eine ziemlich revolutionäre Idee. Dort fordern die Politiker, dass Gerätehersteller für sieben Jahre zur Unterstützung verpflichtet werden. Dies gilt sowohl für iOS als auch für Android. Und das Anwendungsgebiet ist nicht nur Deutschland.

Europäische Kommission ist eine Institution, die die Tech-Giganten wirklich nicht mögen. Die EU-Behörden haben mehrfach bewiesen, dass sie mühsam in die Fußstapfen der größten Unternehmen treten können. Nun verhandelt die Bundesregierung mit der Kommission. Behörden Deutsch hat die Idee, dass Hersteller von Telefonen und Tablets dazu verpflichtet werden sollten sieben Jahre Support Ihr Produkt. Deutschland zitiert Untersuchungen, denen zufolge bis zu 40 % der Menschen immer noch Android 9 Pie verwenden. Die Situation im Android-Lager ist viel schlimmer als bei iOS-Handys.

Die meisten dieser Telefone erhalten keine Sicherheitspatches mehr, wodurch sie anfällig für verschiedene Bedrohungen sind. Deutschland hofft auch, dass eine solche Änderung die Lebensdauer einzelner Telefone verlängert. Natürlich sind gerade aus diesem Grund die Hardwarehersteller mit einer solchen Idee nicht zufrieden. Die Ausweitung des Supports auf Kosten des Verzichts auf den Verkauf neuer Telefone ist sehr gegen sie. Auch wenn es Deutschland gelingt, Brüssel zu überzeugen, wird das neue Gesetz am schnellsten umgesetzt 2023.

Sehen: Deutschland: Bundestag lässt den Einsatz von Staatstrojanern gegen jedermann zu
Sehen: Deutschland: Samsung Galaxy S20 mieten statt kaufen

Fotoquelle: pexels

Textquelle: Engagdet, Italien

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.