Deutsches Startup will Jeff Bezos und Elon Musk Konkurrenz machen – La Nouvelle Tribune

Die Welt war überwältigt von den Heldentaten amerikanischer Milliardäre, die die Raumfahrt fast so zugänglich gemacht haben wie den Langstreckenflug von Dünkirchen nach Singapur. Richard Branson mit Jungfrau-Galaxie brachte den Stein ins Rollen, unmittelbar gefolgt von Jeff Bezos und “New Shepard“-Kapseln aus Herkunft Blau. Elon Musk obwohl nicht fertig mit Raum X angekündigt, Weltraumspaziergänge mit Kapseln verhandeln zu wollen Jungfrau-Galaxie. „Neuer“ rein amerikanischer Pionier, diese Dynastie PorscheDer Chef der europäischen Autoindustrie will konkurrieren.

Porsche investierte 75 Millionen US-Dollar …

Zum Porsche SEbeherrschende Familienholding Volkswagendas wichtige ist den Zugang zu neuen Weltraumtechnologien sicherstellen wurde von den Vereinigten Staaten dominiert. Also entschied sich das Unternehmen, in ein Münchner Startup zu investieren Isar-Luftfahrt. “ Weil die Weltraumtechnologie es der Menschheit ermöglicht, über die Grenzen der Erde hinaus zu expandieren », Isar-Luftfahrt wurde 2018 am European Aerospace Center in München gegründet, um „ Zugang zu Weltraum bezahlbar und nachhaltig zu machen » ; mit Mitgründer und CEO Daniel Metzlergilt als der deutsche „Elon Musk“.

Porsche deshalb in eine Beteiligungsgesellschaft einsteigen HV-Kapital und Schweizer Bankengruppe Lombard Odier als neuer Investor, durch eine Injektion 75 Millionen Dollar. Ein ansehnlicher Beitrag, der die Gesamtfinanzierung der zweiten Entwicklungsphase bringt Spektrumleichter Trägerraketen entwickelt von isar, bei 165 Millionen Dollar. Trotz des geringen Profils will die Isar mithalten SpaceX ausElon Musk und Herkunft Blau aus Jeff Bezos durch das Angebot von Satellitenstartdiensten im erdnahen Orbit“ relativ günstig „.

Die Rakete Spektrum Um genau zu sein, verlassen Sie sich stark auf Automatisierung und 3D-Druck, um die Produktionskosten zu senken. Die Spectrum ist eine zweistufige Trägerrakete, die speziell für den Einsatz einer Konstellation von Satelliten entwickelt wurde. Seine Nutzlastkapazität kann bis zu 1.000 kg erreichen und der Mehrfachzündungsmotor der zweiten Stufe kann Nutzlasten direkt in die Umlaufbahn schicken.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.