Deutscher Übersetzer streikt bei der Berichterstattung über die Rede des ukrainischen Präsidenten Selenskyj

Während Russlands brutale Invasion in der Ukraine in den fünften Tag geht, fliehen Ukrainer weiterhin aus dem Land oder suchen Zuflucht in Luftschutzbunkern und U-Bahn-Stationen. Im Internet wurden herzzerreißende Bilder des vom Krieg zerrütteten Landes verbreitet, was in vielen Gegenden zu Protesten gegen den Angriff führte. Während die Invasion eindeutig ihren Tribut von der Ukraine forderte, waren auch andere betroffen, als sie ihre Notlage miterlebten. Ein kürzlich in den sozialen Medien kursierendes Video zeigt die schwierige Stimme eines deutschen Übersetzers, während Journalisten die Rede des ukrainischen Präsidenten übersetzen. Man hört Übersetzer, die ihre Tränen zurückhalten.

Der nicht namentlich genannte Übersetzer übersetzte für den deutschen Nachrichtensender Welt TV eine Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. In dem 23 Sekunden langen Clip gibt Zelenskyy ein Update zur Situation in der Ukraine, während russische Truppen durch das Land vorrücken.

In dem Video ist zu hören, wie Reporter den ersten Teil der Rede des Präsidenten übersetzen, in dem es heißt: „Russland ist auf dem falschen Weg, Russland muss seine Stimme bei der UNO verlieren.“ Als er zum nächsten Satz übergeht und sagt „Ukraine, das wissen wir ganz genau“, beginnt seine Stimme zu brechen und er bricht ab.

Nachdem er sich jedoch beruhigt hatte, übersetzte er die Rede weiter und sagte: „Wofür kämpfen wir“, bevor er erneut überwältigt wurde und Mühe hatte, mitzuhalten. Nach einer Pause und einem tiefen Atemzug sagte der Übersetzer einfach „sorry“ und bevor das Mikrofon verstummte.

Das auf Twitter geteilte Video veranlasste die Benutzer, ihre Trauer über den anhaltenden Krieg in den Kommentaren auszudrücken, während andere sogar Besorgnis äußerten. „Die einzigen Worte, die ich von ihm erkannt habe, waren seine Entschuldigung am Ende und alles, was ich tun wollte, war, die Hand auszustrecken und ihn zu umarmen“, sagte ein Benutzer. Unterdessen sagte ein anderer Benutzer, er sei von Selenskyjs Rede als Darsteller berührt. „Auch die gestrige Kundgebungsrede von Präsident Selenskyj hat mich bewegt“, schrieb der Nutzer.

Was denkst du darüber?

Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten zur Versammlung, Eilmeldungen und Live-Updates.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.