Deutscher Botschafter kritisiert Kicillof, dass er ihn nicht akzeptiert – News

Deutschlands Botschafter im Land, Ulrich Sante, befragte den Gouverneur von Buenos Aires, Axel Kicillof, dafür, ihn bei seinem Besuch in der Stadt La Plata nicht empfangen zu haben, wo er verschiedene Aktivitäten und Treffen mit dem Bürgermeister entwickelt habe.

/ Eingebetteter Code-Startseite /

/ Einbettungscode beenden /

Ironischerweise fragte sich der Diplomat, was der Grund für Kicillofs Abwesenheit sei und sprach von „Mangellosigkeit“ oder „Desinteresse“.

/ Eingebetteter Code-Startseite /

/ Einbettungscode beenden /

Damit bezog sich der deutsche Botschafter auf den Gouverneur von Buenos Aires und seinen Finanzminister Pablo López.

Im Gegenzug traf sich der Diplomat mit der Bürgermeisterin von Quilmes, Mayra Mendoza, im Rahmen eines Besuchs in der Gemeinde, bei dem er an der Brauerei Quilmes und Malt vorbeikam.

Er besuchte auch Deutschlands Holmberg-Schule in Quilmes und sagte: „Es ist immer eine Freude zu sehen, dass die Schule aufgrund ihres überzeugenden Bildungsangebots gut organisiert und gedeiht.“

„Wir begrüßen den deutschen Botschafter Ulrich Sante, um die institutionellen Bindungen zu kontinuieren und die Zusammenarbeit zu stärken. Wir werden Initiativen vorantreiben, die es uns ermöglichen, die Einheit zwischen unserer Gemeinde und dem europäischen Land zu stärken“, sagte Mendoza in seinem sozialen Bericht. Netzwerk.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.