Der unbestreitbare Sieg von Lewandowski! So schätzt Deutschland den Bayern-Stürmer Fußball

Am 26. August wählt die UEFA in Istanbul den Spieler des Jahres für die Saison 2020/21, ohne Robert Lewandowski und Leo Messi. Zwei Chelsea-Spieler – N’Golo Kante und Jorginho und ein Spieler von Manchester City – Kevin de Bruyne werden um diesen Titel kämpfen.

Schau das Video
Wer kann Lewandowski beim FC Bayern ersetzen? Borussia Scout: Es gibt mehrere Namen

Die Kritik an Wojciech Szczęsny in Italien geht weiter. „Er hat mich überrascht“

Einer der Hauptkandidaten für diese Auszeichnung, Robert Lewandowski, wird von vielen Experten nur als Fünfter angesehen. Leo Messi wird vor dem Pol platziert. Auf den folgenden Plätzen folgen Gianluigi Donnarumma, Kylian Mbappe, Raheem Sterling, Cristiano Ronaldo und Erling Haaland.

„Kicker“ hat eine Umfrage zum UEFA-Spieler des Jahres durchgeführt. Der unbestreitbare Sieg von Lewandowski

„Kicker“ beschloss, eine Umfrage unter den Fans durchzuführen, die für den besten Fußballspieler Europas votierten. Er Ergebnisse Sie sehen ganz anders aus als die UEFA-Nominierten. Zweifellos bester bei der Abstimmung war Lewandowski mit bis zu 53 Prozent. alles klingt. Der zweite Platz ging an N’Golo Kante mit 11,9 Prozent und den dritten Platz belegte Erling Haaland von Borussia Dortmund mit 10,3 Prozent. Jorginho ist mit 7,9 Prozent Vierter und Kevin de Bruyne mit 4,6 Prozent Fünfter. Leo Messi kommt auf den siebten Platz – 2,8 Prozent, und Cristiano Ronaldo liegt einen Platz darunter – 2,1 Prozent.

Hier sind die vollständigen Ergebnisse der „Kicker“-Umfrage zum UEFA-Spieler des Jahres 2021:

Insgesamt nahmen fast 118.000 Menschen an der Abstimmung teil. Die Fans schätzten die Haltung des Poles, der in der vorangegangenen Bundesliga-Saison, die 49 Jahre dauerte und zuvor Gerd Müller (40 Tore) gehörte, den Torrekord (41) brach.

Der FC Bayern München ist in die Geschichte des DFB-Pokals eingegangen.  Absoluter RekordDer FC Bayern München ist in die Geschichte des DFB-Pokals eingegangen. Absoluter Rekord

Robert Lewandowski holte sich im letzten Spiel der Bayern gegen den SV Bremer, das mit einem 12:0-Sieg des deutschen Meisters in der DFB-Pokal-Hinrunde endete, eine Pause. Pole bereitet sich auf das Ligaspiel mit Herth ± Berlin vor, das am Samstag, 28. August, um 18.30 Uhr in München ausgetragen wird.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.