Der Legia-Basketballspieler ist die Offenbarung des FIBA ​​​​Europapokals. „Wir haben ein schweres Spiel“ – Warschau und Masowien – die neuesten Nachrichten auf RDC

Bildnachweis: Marcin Bodziachowski / legiakosz.com

Die Latte geht hoch. Legia hat die erste Gruppenphase des FIBA ​​​​Europacup-Basketballs bestanden, indem er alle sechs Spiele gewann, wodurch er zu den besten „Sechzehnern“ des Wettbewerbs aufstieg. Jetzt wird es viel schwieriger – die Rivalen werden Teams aus Russland, Deutschland und den Niederlanden sein. Vor der nächsten Wettkampfrunde haben wir mit dem Präsidenten der Basketballabteilung von Legia, Jarosław Jankowski, und dem Trainer der Hauptstadt Wojciech Kamiński gesprochen.

Der Appetit scheint zu steigen…während des Essens. – Wir hoffen, dass wir besser spielen werden, dass wir in die nächste Runde einziehen und für größere Erfolge kämpfen – sagte Jarosław Jankowski, Präsident von Legia Basketball, in einem Interview mit Radio for You.

Der Trainer des Teams, Wojciech Kamiński, war in seiner Aussage vorsichtig:- Wir werden in jedem Spiel um den Sieg kämpfen, wie in dieser Runde. Niemand hat erwartet, dass wir sechs Spiele gewinnen. Wir werden versuchen, diese Gegner im Sport zu treffen. Parma und Bayreuth sind etablierte Unternehmen in Europa und Leiden ist sehr gefährlich.

Woher kommen so gute Ergebnisse? – In Europa zu spielen ist etwas anders. Der Schiedsrichter lässt das schwierigere Spiel zu, das vor ihm liegt. Dies ist ein großartiger Ort, um sich für alle Spieler zu präsentieren, die auf Sportförderung angewiesen sind – Jankowski-Notizen.

Chance, Anfang Dezember anzugeben und mehr zu gewinnen. Die nächste Emotion, die der Teilnahme von Legia-Basketballspielern an diesem Sonntag am nächsten kommt. Die Varsovians treffen auf die Enthüllung der Energa Basket League-Saison – Czarnych Słupsk.

Lesen Sie auch:

Legia beendet die erste Runde des FIBA ​​​​Europapokals mit Sieg in Porto nach Verlängerung

Quelle: RDC | Autor: ukasz Starowieyski / PG

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.