Der heutige DAX und Ibex 35: Technische Analyse und Neuigkeiten. Neue Erholung in Europa vor der Fed

Positive Öffnung in Europa, alte kontinentale Aktienmärkte verlängerten die gestrigen Sitzungsgewinne und setzten die Erholung nach der starken Liquidation am Montag fort, während Anleger bereiten sich auf wichtige geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank vor., wo sie hoffen, etwas Klarheit über die Richtung der Zentralbank zu bekommen.

Dass EuroStoxx 50 um 1,42 % gestiegen, DAX weiterleiten 1,41% mögen Steinbock 35, Inzwischen er CAK 40 Frankreich tat 1,18 %.

An der Front der Geschäftsergebnisse Das multinationale Schweizer Chemie- und Biotechunternehmen Lonza meldete ein Umsatzwachstum von 20 % und einen Anstieg des Kernbetriebsgewinns von 20,7 %, während der Gewinn pro Aktie von 9,81 im Jahr 2020 auf 9,08 Franken fiel.

Die Fed wird ihre zweitägige Sitzung voraussichtlich um 20:00 Uhr PDT in Spanien mit einer Ankündigung abschließen, und obwohl nicht erwartet wird, dass sie die Politik ändert, werden die Anleger nach Hinweisen auf den Zeitpunkt, die Rate der Zinserhöhungen und die quantitative Straffung suchen .

US-Aktien-Futures flachten nach einer weiteren volatilen Wall-Street-Sitzung ab.

Dow-Futures und S&P500 stieg um 0,56 % bzw. 0,61 %, während Nasdaq erholt 0,85 % nach einem Rückgang um 2,28 % in der vorangegangenen Sitzung, als der Druck auf die Wachstumsaktien anhielt.

Der S&P 500 folgte mit einem Verlust von 1,22 %, während der Dow 0,19 % im Minus schloss. nachdem er früher in der Sitzung mehr als 800 Punkte verloren hatte.

Inzwischen, Microsoft im erweiterten Handel um 1,20 % gestiegen nachdem das Unternehmen eine optimistische vierteljährliche Gewinnprognose herausgegeben hatte. Investoren erwarten heute unter anderem Ergebnisse von Tesla, Intel und Boeing.

In Asien endete die Sitzung mit gemischten Vorzeichen. Die Aktien in Japan erreichten kurzzeitig ein Einjahrestief, als sich der Beinahe-Notfall nach einer Rekordzahl von Neuinfektionen ausweitete. Es hatte die Sitzung mit einem Rückgang von 0,44 % beendet.

Jedoch, Der Shanghai Composite ist um 0,66 % gestiegen, nachdem die People’s Bank of China (PBoC) eine weitere Lockerung der Politik versprochen hatte, um die Wirtschaft anzukurbeln. Australische und indische Märkte wegen Feiertagen geschlossen.

Makrodaten

  • 10:00 – Deutschland – Auktion deutscher 10-jähriger Schuldtitel (Bund). Früher: -0,09 %.
  • 12:00 – Frankreich – Jobanfrage. Zurück: 3087.8K.
  • 14:00 – US – Warenhandelsbilanz (Dezember). Prognose: -96,10 Mrd. Zurück: -98.04B.
  • 14:30 – USA – Einzelhandelsinventar außer. Auto (Dez.). Prognose: -96,10 Mrd. Zurück: -98.04B.
  • 16:00 – USA – Verkauf neuer Eigenheime (Monat – Dez). Früher: 1,3 %.
  • 16:00 – USA – Verkauf neuer Eigenheime (Monat – Dez). Früher: 12,4 %.
  • 16:30 – USA – Verkauf neuer Eigenheime (Dezember). Prognose: 760.000. Zurück: 744K.
  • 16:30 – US – IEA-Rohölbestände. Prognose: -0,728 Mio. Zurück: 0,515 M.
  • 16:30 – USA – Wöchentliches IEA-Cushing-Inventar. Zurück: -1.314M.
  • 20:00 – USA – FOMC-Erklärung.
  • 20:00 – USA – Zinsentscheidung. Schätzung: 0,25 %. Früher: 0,25 %.
  • 20:30 – USA – FOMC-Pressekonferenz.

TECHNISCHE ANALYSE: IBEX

  • Szenario 1: Das Schließen der 30-Minuten-Kerze über 8594 erhöht die Chancen auf eine Rallye, die auf 8666,1 Punkte zielt.
  • Szenario 2: Das Schließen der 30-Minuten-Kerze unter 8485,6 erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs auf 8429,3 Punkte.

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.