„Der heimliche Trend zur Besserung“: So geht die Gesundheit von Vicente Fernández voran

Der „geheime Trend zur Besserung“: So schreitet die Gesundheit von Vicente Fernández voran (Foto: EFE / Francisco Guasco / Archive)

Vicente Fernández wird weiterhin im Krankenhaus Country 2000 in Guadalajara im Bundesstaat Jalisco behandelt. wo er mehr als einen Monat gelebt hatte.

Mit ihrer neuesten offiziellen Erklärung bestätigte die Familie jedoch, dass es gute Nachrichten gibt, da die Ärzte einen leichten Trend zur Entwicklung der Sängerin feststellten.

„Im Namen der Familie Fernández und ihrer Ärzte wissen wir es zu schätzen, dass sie den Gesundheitszustand von Herrn Vicente Fernández weiterhin überwachen“, heißt es in der Nachricht, die in ihrem sozialen Netzwerk begann.

Obwohl sich der Sänger weiterhin auf der Intensivstation befindet, liefern sie verschiedene Nachrichten, die auf eine geringfügige Verbesserung seines Zustands schließen lassen (Foto: EFE/Francisco Guasco/File)
Obwohl sich der Sänger weiterhin auf der Intensivstation befindet, liefern sie verschiedene Nachrichten, die auf eine geringfügige Verbesserung seines Zustands schließen lassen (Foto: EFE/Francisco Guasco/File)

Medizinische Berichte vom 14. September 2021 zeigten, dass die mexikanische Sängerin weiter auf der Intensivstation für die Art der Behandlung, die noch benötigt wird.

Sie fügten hinzu, dass Vicente Fernández im Allgemeinen stabil geblieben ist, mit spürbaren Veränderungen Ihres neurologischen Status, und mit der Evolution.

Letztere, warnen sie, sind langsam, aber sie können sehen.“sehr geringer Trend zur Verbesserung„Laut dem Arzt.

Sie bestätigten jedoch auch, dass sein Atemstatus mit einem Tracheostoma hat auch medizinisch an seiner Entwicklung gearbeitet zum Entzug der mechanischen Atemunterstützung.

    Vicente Fernández bleibt stabil, mit deutlichen Veränderungen seines neurologischen Zustands (Foto: EFE/Francisco Guasco/Archive)
Vicente Fernández bleibt stabil, mit deutlichen Veränderungen seines neurologischen Zustands (Foto: EFE/Francisco Guasco/Archive)

In diesem Zusammenhang zeigten sie, dass Entzündungen in ihren Atemwegen sekundär zu Beatmungsanschluss beim Abstieg.

Außerdem hat der sogenannte „Charro de Huentitán“ genug, um ihr Essen zu vertragen, bereitgestellt durch gastronomische Untersuchungen. Leider berichten sie, dass „das Schlucken immer noch beeinträchtigt ist“.

Über ihn periphere Mobilität, bestätigt, dass er noch abwesend ist, hat aber nicht bei seinem halt gemacht körperliche Rehabilitation, und vorerst ist es sogar möglich, auf der Bank zu sitzen.

In Bezug auf seine periphere Mobilität bestätigten sie, dass er immer noch ausfällt, aber er hörte nicht mit seiner körperlichen Rehabilitation auf (Foto: Instagram / @ _vicntefdez)
In Bezug auf seine periphere Mobilität bestätigten sie, dass er immer noch ausfällt, aber er hörte nicht mit seiner körperlichen Rehabilitation auf (Foto: Instagram / @ _vicntefdez)

Das haben sie auch bestätigt keine schwere infektion über den Körper berühmter mexikanischer Sänger und Schauspieler, Hinweise auf Mariachi-Musik, Rancheras und so weiter.

Und schließlich berichteten sie, dass die einzige akzeptable medizinische Informationen Es wurde der öffentlichen Meinung über sein offizielles Instagram und mit vorheriger Zustimmung der Familie zugänglich gemacht.

„Wir sind trotzdem sehr dankbar für Ihre Unterstützung“, sind die Worte, die die Veröffentlichung der Erklärung begleiten.

Die Familie berichtete, dass die einzig akzeptablen medizinischen Informationen der Öffentlichkeit über ihr offizielles Instagram zur Verfügung gestellt wurden (Foto: AP/Refugio Ruiz).
Die Familie berichtete, dass die einzig akzeptablen medizinischen Informationen der Öffentlichkeit über ihr offizielles Instagram zur Verfügung gestellt wurden (Foto: AP/Refugio Ruiz).

Auf der anderen Seite der Reporter Luis Alejandro Ortega, gesendet von Fernsehen in der Stadt Guadalajara kommentierte er, dass es mögliche medizinische Szenarien rund um die Gesundheit des Sängers gebe.

„Der erste, der an die American Union übertragen wird, ist der komplizierteste, kann sich aber lohnen“sagte Ortega. Diese Option impliziert, dass Vicente per Flugzeug überstellt wird, obwohl ihr Arzt im Voraus erklärt hat, dass ihr aufgrund ihres Gesundheitszustands von einer Reise abgeraten wird.

„Zweitens, dass bei ihr zu Hause eine Intensivstation eingerichtet wird, damit sie sich dort erholen kann“fügte ein Reporter von außerhalb des Krankenhauses hinzu.

„Und der dritte geht hier nach 38 Tagen in diesem Krankenhaus weiter wo wir seine gesundheitlichen Entwicklungen sehr zeitnah verfolgt haben“, sagte der Reporter.

    Cuquita Abarca wird ebenfalls verdächtigt, im selben Zentrum ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.  (Foto: Instagram / @vicentefdez)
Cuquita Abarca wird ebenfalls verdächtigt, im selben Zentrum ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. (Foto: Instagram / @vicentefdez)

Die Gesundheit der mexikanischen Regionalsängerin ist nicht die einzige Sorge der aktuellen Fernández-Dynastie, da die Mutter der Familie, Mrs. Cuquita Abarca, die angeblich ebenfalls im selben Zentrum ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Es wurde bekannt, dass die Frau am vergangenen Freitag, dem 10. September, zu einer Last-Minute-Operation verlegt wurde. Obwohl keine Details zu der Operation bekannt wurden, die sich María del Refugio Abarca unterziehen musste, bestätigten einige Medien, dass die Operation in einem Krankenhaus durchgeführt wurde. Land 2000.

WEITERLESEN:

Drei mögliche Gesundheitsszenarien für Vicente Fernández, laut seiner Familie
Warum Carlos Rivera Vicente Fernández nicht in seiner Bioserie spielen will
Neben Alejandro Speitzer wird Jaime Camil in seiner Bioserie auch Vicente Fernández spielen

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.