Der deutsche Tennisspieler Zverev erwartet nach der Explosion im Jahr 2021 eine großartige Saison

Der Deutsche Alexander Zverev spielt 2021 mit seinem zweiten Masters Cup und Olympia-Gold in Tokio die beste Saison seiner Karriere, aber die ATP-Nummer drei hofft, sich im nächsten Jahr zu verbessern.

Der Tennisspieler möchte seine gute Form beim ATP Cup in Sydney, dem Mannschaftsturnier, das am Samstag beginnt, fortsetzen. Zverev, 24, wird einen Tag später gegen Cameron Norrie, die Nummer 12 der Welt, sein Debüt geben.

„Das ist eine große Herausforderung. Nach den ersten Spielen werde ich wissen, wo ich stehe“, sagte er vor Beginn des Turniers.

Der Deutsche hatte 2018 den Master’s Cup gewonnen, ging dann aber 2019 durch. Jetzt, mit mehr Erfahrung, ist er überzeugt, dass er anders sein wird und 2022 diesen Rekord halten kann, um „die beste Saison meiner Karriere zu haben“.

„Ich war viel jünger. Ich war 21, als die Saison 2019 begann. Es war mein erster großer Titel beim Masters Cup 2018“, sagte Zverev.

„Jetzt fühle ich mich wie ein etwas anderer Spieler, aber auch wie ein anderer Mensch, denke ich. Ich habe mehr Erfahrung auf dem Platz und ich habe mehr Erfahrung außerhalb des Platzes“, sagte er.

„Ich weiß besser mit den Medien umzugehen. Und ich weiß auch ein bisschen besser mit Druck umzugehen“, fügte er hinzu.

Der Deutsche glaubt, dass es eine interessante Saison auf der Tennisstrecke wird, wie in den letzten sechs Monaten zu sehen war, in denen Novak Djokovic, Daniil Medvedev und er selbst um die Vorherrschaft kämpften.

mp/jah/dbh/me

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.